Kurzspielfilm | 2012-2013 | Gesellschaft, Kultur | Deutschland

Drehdaten

DrehorteDüsseldorf und Aachen

Kurzinhalt

Tae-Shik, Mitte 20, ist ein Kyopo, ein in Deutschland aufgewachsener Koreaner. Tae-Shik hat ein Identitätsproblem. In Deutschland aufgewachsen, aber koreanisch erzogen, weiß Tae-Shik nicht, wo er steht und er lebt in den Tag hinein; er hat sich aufgegeben.
Ein Boxkampf soll sein großer Moment werden; sein Konflikt und die vorangegangenen Ereignisse lassen ihn aber unkonzentriert werden, bis die harten Schläge an seinen Kopf ihn wachrütteln. Tae-Shik erkennt, dass Aufgeben keine Option ist. (c) startnext.de
Schauspieler*inRollenameSynchronschauspieler*in / Sprecher*in
Hyun Yeo HungVater [HR]
 Dominique Mona Güttes
Angela [NR]
Dieter RuppBeamter [NR]
 Carolin StählerPatientin [TR]

Produktionsfirmen

FirmaAnmerkung
Kyopofilm, Seung-Hyun Chong
 UltimaratiofilmKooperationspartner

Facilities

Geschäftsbereich FirmaAnmerkung
VFX / PostproduktionFilmmusikUltimaratiofilm
VFX / PostproduktionTitelUltimaratiofilm
PreisträgerJahrPreisKategorie 
Seung-Hyun Chong2014Filmfestival Türkei DeutschlandKurzfilmnominiert