Kurzspielfilm | 2007 | Deutschland

Drehdaten

Drehtage8
DrehorteMünchen

Projektdaten

Lauflänge30'
Bildnegativmaterial16mm

Kurzinhalt

Ivan will nach Paris, denn München ist ihm zu klein geworden, alles wiederholt sich in zu kurzen Intervallen. Das stößt mitunter auf Unverständnis vonseiten seiner Freunde, aber die „kann man sich eben oft nicht aussuchen“, wie er sagt. Lukas beispielsweise, dessen intellektuell verwirrtes Geschwätz niemand so richtig versteht, einschließlich ihm selbst. Und der exzentrische Maler Paulus, der sich pietätslos Ivans Geliebte Vanessa auf der Toilette vornimmt. Und überhaupt geht es nur um Vanessa, denn sie schläft mit jedem, außer mit Ivan und das ist auch ein Grund, warum er weg will. Heillose Promiskuität und Eifersüchteleien allerorten: Auch die Künstlerin Kikki will sich der ungezähmten Aura von Paulus nicht entziehen, das verärgert widerum deren Freund José, denn so hat er sich die „offene Beziehung“ irgendwie nicht vorgestellt. Frustriert säuft er sich in der Kneipe einen an, während der gutaussehende, aber leider alkoholkranke Barkeeper Vincent ihm anvertraut, er habe im Suff seine Freundin verprügelt und die Justiz wolle ihn nun ein für allemal in den Knast sperren.
Nihilismus, Verweigerung, Dekadenz - ein Tag im Leben der Münchner Bohème. Man trifft sich auf dem Golfplatz und in den stilvollsten Clubs der Stadt und zwischen Walzertakt und edlem Vodka behandelt man die entscheidenden Fragen des Daseins: Das Leben als Diät-Joghurt-Drink, der anale Charakter des Golfspiels, der Hedonismus als Sehnsucht nach Erlösung.
Schauspieler*inRollenameSynchronschauspieler*in / Sprecher*in
Enik EnikPaulus [HR]
Christoph Glaubacker
Ivan [HR]
Birthe WolterVanessa [HR]
Dean BenniciDan [NR]
James DevereuxJules [NR]
Philipp KnappVincent [NR]
Stefan LehnenKurt [NR]
Miriam MorgensternAnja [NR]
Lena NiekojKikki [NR]
Gülvis Presleyas himself [NR]
Jessica StewartJuliane [NR]