Reportage | 2007 | SWR [de] | Deutschland

Hauptdaten

Projektdaten

Lauflänge30

    Kurzinhalt

    In den Innenstädten lächeln sie arrogant von Plakatwänden auf uns herab: Überirdisch schöne Models. Muskulöse Männer, makellose Frauen. Die einen blicken träge, die anderen herausfordernd auf den Alltag des Endverbrauchers. Sie werben für Autos, Waschmittel, Flatrates. Sie sind die Superstars eines Körperkults, der unser Leben mehr und mehr durchdringt. Auf seiner Reise durch Deutschland trifft Matthias Matussek auf seltsame Phänomene: Statt Kinder in die Welt zu setzen, träumen die Großstadt-Hedonisten von der ewigen Jugend. Sie shapen und trimmen sich in Fitnessstudios, lassen an ihren Körpern, in ihren Gesichtern herumschneiden. Matussek erlebt dabei auch das Leiden, das dieser Schönheitsterror auslöst, erlebt die Schwerarbeit der Körperkult-Adepten, die Neurosen wie die Trauer derjenigen, die nicht mehr mithalten können. Doch woher kommt der Terror der Schönheit? Warum drängeln sich die Kunden in den Wartesälen der Schönheitschirurgen? Matussek sucht Antworten bei Models, Ärzten und Evolutionsbiologen, in Fitnessstudios und Museen, bei den alten Griechen und bei Darwin - und bei Menschen, die unter falschen Nasen leiden. Schließlich erlebt er in einer Diskothek, wie sehr sich unser Schönheitskult von dem der Antike unterscheidet: Damals verzauberte er, heute treibt er in Einsamkeit und Anonymität. (SR-Online)
    AbteilungTätigkeitNameAnmerkung
    DrehbuchDrehbuchautorMatthias Matussek
    KameraKameramann/DoP Axel Schneppat
    MusikKomponist Maurus Ronner
    RegieRegisseurVolker Heise
    SchnittSchnittassistentin Monika Preischl

    Produktionsfirmen

    FirmaAnmerkung
     Zero One Film GmbH