Kurzinhalt

Zwei griechische Rachegötinnen haben Gott gekidnappt und begeben sich mit der kostbaren Fracht im Kofferraum ihres 69er Ford Mustangs auf den Weg von Köln nach Essen-Frohnhausen. Dort wollen sie das auf den Herrgott ausgesetzte Lösegeld von Jesus kassieren, der eine wenig einträgliche Autowerkstatt besitzt und in seiner Kaffeebude den heiligen Gral hütet. Er will seinen Vater an einen unheimlichen Auftraggeber verscherbeln, um nach 2000 Jahren Vagabundendaseins endlich in Saus und Braus leben zu können. Auf ihrer Reise gabeln die Mädels den ahnungslosen Robert auf, der mit seinem Auto liegen geblieben ist. Durch die immer befremdlicheren Geschehnisse wird Robert langsam gewahr, in welch absurde Situation er da geraten ist. Denn zu allem Überfluss ist dem Trio der Erzengel Gabriel höchstpersönlich auf den Fersen, und der ist stinkesauer darüber, dass man seinen Boss entführt hat. Als sie die heiße Ware schließlich trotz aller Hindernisse bei Jesus abliefern, erleben sie eine böse ...
Schauspieler*inRollenameSynchronschauspieler*in / Sprecher*in
 Madlen KaniuthMeg [HR]
 Lena AmendeAllekto [HR]
Alexander KochRobert [HR]
Nima KianzadGabriel [NR]
Urs VilligerJesus [NR]
 Ralf RichterGott [TR]
AbteilungTätigkeitNameAnmerkung
DrehbuchDrehbuchautorJan Meininghaus
DrehbuchDrehbuchautorJim Meininghaus
DrehbuchDrehbuchautorThorsten Felden
KameraKameramann/DoP Frank Buchhold
KameraStandfotografChristian Kuck
KamerabühneKamerabühneThorsten Luer
MaskeMaskenbildner Johannes Schmager
ProducerProduzentJan Meininghaus
ProducerProduzentJim Meininghaus
Production Design / SzenenbildSzenenbildnerJan Meininghaus

Produktionsfirmen

FirmaAnmerkung
Loco-Style, Meininghaus Produktion