Hymnen an die Nacht | © NWitt
© NWitt

Hymnen an die Nacht

  • Hymns To The Night (Internationaler Englischer Titel)
Kurzspielfilm | 2011-2012 | Deutschland

Drehdaten

Drehtage3
DrehorteKalifornien,Schönberg (Holstein)

Projektdaten

Lauflänge15
SeitenverhältnisWidescreen USA (1 : 1,85)
BildnegativmaterialSuper 16
TonformatDolby SR (4 channels)

Kurzinhalt

Zwei junge Mädchen treffen sich allabendlich, in ihrer sogenannten Poetischen Höhle, und saugen die Literatur der Deutschen Romantiker in sich auf. Das jüngere der beiden Mädchen geht, sich an den Hymnen an die Nacht von Novalis orientierend, einen Schritt zu weit und versucht sich das Leben zu nehmen. Das ältere der beiden Mädchen bleibt zunächst in der Tagwelt zurück, dann begreift sie die sinnlich vollkommene Entscheidung des jungen Mädchens und beschließt, ihr in die Nachtwelt zu folgen.
Schauspieler*inRollenameSynchronschauspieler*in / Sprecher*inSynchron
Katharina Krimmenaujüngeres Mädchen [HR]
Anne von Keller
älteres Mädchen [HR]

Facilities

GeschäftsbereichFirmaAnmerkung
Kameras und ZubehörARRI Rental Deutschland GmbH
FilmmaterialFuji Kine Film Vertriebsgesellschaft mbH
PreisträgerJahrPreisKategorie 
Selcuk Cara2013Outtakes Film Festival [nz]Best Film, Best Directornominiert
Selcuk Cara2013For Rainbow – Festival de Cinema e Cultura [br]Best Filmnominiert
Selcuk Cara2013LGBT Florence Festival Int. Di Cinema [it]Best Filmnominiert
Selcuk Cara2013El lugar sin limetes - Festival de Cine [ec]Best Film, Best Directornominiert
Selcuk Cara2013Rio Festival Gay de Cinema [br]Best Filmnominiert
Selcuk Cara2014Level Ground Filmfestival Pasadena [us]Best Filmnominiert
Selcuk Cara2014Pride Mostra Filmfestival [cv]Best Filmnominiert
Selcuk Cara2014Everybody's perfect 3 Filmfestival [ch]Best Filmnominiert
Selcuk Cara2014Perlen Filmfestival HannoverBest Filmnominiert