poster deutsch

Die fetten Jahre sind vorbei

  • The Edukators (Internationaler Englischer Titel)
  • Jan Jule Peter (Arbeitstitel)
Kinospielfilm | 2003 | Drama | Deutschland, Österreich

Drehdaten

Drehbeginn14.07.2003
Drehende15.07.2003
DrehorteBerlin, Tirol, Spanien

Projektdaten

Filmförderungen
Lauflänge127 Min.
BildnegativmaterialDVCpro
Bildpositivmaterial35mm

Kurzinhalt

Dass die Güter dieser Welt ungerecht verteilt sind, ist allen klar, wie das zu ändern ist hingegen nicht so ganz. Die Freunde Jan und Peter haben ihren eigenen Weg gefunden: nachts brechen sie in Villen ein, nicht um zu klauen, sondern um das Mobiliar auf den Kopf zu stellen. Ihre hinterlassenen Botschaften lauten: "Die fetten Jahre sind vorbei" oder "Sie haben zu viel Geld" - unterzeichnet mit "Die Erziehungsberechtigten". Jule, die eigentlich mit Peter liiert ist, und Jan verlieben sich ineinander. Im Überschwang der Gefühle steigen sie zu zweit in eine Villa ein und werden dabei vom Besitzer Hardenberg überrascht. Dafür haben die selbsternannten Erziehungsberechtigten keinen Plan - und unversehens werden sie zu Entführern.

Auf einer einsamen Berghütte tauchen die drei mit ihrem Opfer erst mal unter. Bei den Diskussionen über ihre Motive, ihre Ziele und ihre Lebensentwürfe nimmt die Konfrontation mit Hardenberg eine erstaunliche Wendung.

(Quelle: SWR - Debut im Dritten)
Schauspieler*inRollenameSynchronschauspieler*in / Sprecher*inSynchron
Daniel BrühlJan [HR]
Stipe ErçegPeter [HR]
Julia JentschJule [HR]
Knut Berger
Globalisierungsgegner [NR]
Claudia JakobshagenZicke [NR]
Burghart KlaußnerHardenberg [NR]
TätigkeitNameAnmerkung
Casting DirectorSuse Marquardt
Casting DirectorSilke Koch
DrehbuchautorHans Weingartner
DrehbuchautorinKatharina Held
Kamerafrau/DoPDaniela Knapp
Kameramann/DoPMatthias Schellenberg
Steadicam OperatorPatrick-D. Kaethner
StandfotografDirk Plamböck
StandfotografinAmélie Losier
KostümbildnerinSilvia PerneggerChefmaskenbildnerin
KostümbildassistentinRamona PetersenKino
Best BoyPhilipp Röhl
ZusatzbeleuchterMark Müller
ChefmaskenbildnerinSilvia Pernegger
Komponist*inAndreas Wodraschke
Musik SupervisorSteffen Irlinger
ProduzentHans Weingartner
ProduzentAntonin Svoboda
SzenenbildnerChristian Goldbeck
Art DirectorEva Maria Stiebler
AußenrequisiteurJohannes A. Pfaller
Setrequisiteur (bisher Innenrequisiteur)Matthias Walitza
Set DresserManuel HessFluchtbus - dressing (VW)
Location ScoutTobias PalmerMotive: die Villen und das Restaurant
Location ScoutNick Hertwig
BaubühneMichael PflugBaubühne Österreich
BaubühneLars DichtGerman part
Herstellungsleiter (Line Producer)Karsten Aurich& Produktionsleiter
ProduktionsleiterKarsten Aurich
ProduktionsassistentinGabriele Simon
Erster AufnahmeleiterMartin Cichy
SetaufnahmeleiterMatthias Walitza
RegisseurHans Weingartner
EditorAndreas Wodraschke
EditorDirk Oetelshoven
FilmtonmeisterStefan Soltau
FilmtonmeisterinSusy WehrliNachdreh
FilmtonassistentinTini Tüllmann
SounddesignerKlaus Wassen-Floren
SounddesignerAndré KramlFoley-Edit,Sounddesign
SounddesignerUwe Dresch
Supervising Sound EditorUwe Dresch
RedakteurinSabine HoltgreveSWR
RedakteurGeorg Steinertarte

Vertriebs- / Verleihfirmen

FirmaAnmerkung
Celluloid Dreams [fr]
Delphi Filmverleih GmbH [de]

Facilities

GeschäftsbereichFirmaAnmerkung
RequisitenMedical Movie ServiceMed. Ausstattung
Finanzen, Recht und VersicherungCreative Creatures GmbHKomparsenmanagement & Gagenabrechnung
Finanzen, Recht und VersicherungKanzlei Volker OtteAbwicklung Filmförd.
ProduktionsservicesCine Tirol Film Commission
ProduktionsservicesFLORIS Catering GmbHCatering
ProduktionsservicesSchönwitz FilmserviceAbsperrungen
Komparsen/KleindarstellerCreative Creatures GmbHKomparsenmanagement & Gagenabrechnung
PreisträgerJahrPreisKategorie 
Hans Weingartner2003Förderpreis Deutscher FilmSzenisches Treatmentgewonnen
Daniel Brühl2004Europäischer FilmpreisBester Schauspielernominiert
Hans Weingartner2004Festival de Cannes [fr]Goldene Palmenominiert
Hans Weingartner2004Förderpreis Deutscher FilmRegiegewonnen
Stipe Erçeg2004Förderpreis Deutscher FilmSchauspiel Männlichgewonnen
Katharina Held2004Förderpreis Deutscher FilmSzenisches Treatmentgewonnen
Hans Weingartner2005Preis der deutschen FilmkritikBester Filmgewonnen
Hans Weingartner2005Deutscher FilmpreisBester Spielfilm in Silbergewonnen
Hans Weingartner2005Deutscher FilmpreisBeste Regienominiert
Antonin Svoboda2005Deutscher Filmpreis in SilberBester Spielfilmgewonnen