Der letzte Tag

  • The Last Day (Internationaler Titel)
Kurzspielfilm | 2005 | Mystery | Deutschland

Hauptdaten

RegieTobias Mozer
DrehbuchTobias Mozer, Tobias Mozer (Idee)
Produktionf0Ko.s1yLeZ

Drehdaten

Drehtage10
DrehorteStuttgart u. Umgebung

Projektdaten

Lauflänge22 min
SeitenverhältnisTV 4:3 (1 : 1,33)
BildnegativmaterialMiniDV
TonformatStereo

Kurzinhalt

Der Letzte Tag ist ein Kurzfilm über Sinn, Wahrheit, Religion, Identität, der den sich zuspitzenden inneren Konflikt eines JUNGEN PHILOSOPHIE-STUDENTEN mit seiner ihm leichtgläubig oberflächlich erscheinenden Umwelt und seine letztendliche Kapitulation darstellt.
Begleitet wird er dabei an seinem „letzten Tag“ von einer JUNGEN FRAU, die das fleischgewordene Bild seiner Welt, sein Schönheitsideal darstellt. Welches der JUNGE MANN aber nicht ertragen kann. So führt sie ihn schlußendlich durch ihre Nähe und seinen daraus resultierenden Freitod zu sich selbst.

Die Geschichte spielt an genau einem Tag im naß-kalten Herbst/Winter einer typisch grau-monotonen deutschen Großstadt der heutigen Zeit.
Schauspieler*inRollenameSynchronschauspieler*in / Sprecher*in
 Patricia AulitzkyJunge Frau [HR]
 Roman RothJunger Mann [HR]
Denis BeischeZeuge Jehova [NR]
AbteilungTätigkeitNameAnmerkung
DrehbuchDrehbuchautorTobias Mozer
DrehbuchIdeeTobias Mozer
KameraKameramann/DoP Dominic Schlosshauer
LichtOberbeleuchter Dominic Schlosshauer
Postproduction/VFXColoristTimo Leuchtshake
ProduktionSetaufnahmeleiterinAnja Kunze
ProduktionSetaufnahmeleiterinJenny Larisch
RegieRegisseurTobias Mozer
RegieDialog RegisseurDenis Beische
RegieScript Supervisor (Continuity)Jenny Larisch