Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.

 
  

Lyndie (2008)

Sparte Kurzspielfilm
Regie Peter Benedix
DrehbuchFlorian Hülsey
Ausführende Produktion Pinima Produktion
 
ProduktionslandDeutschland

Cast   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Schauspieler Rollename
  Paul Maaß  Charles ?  [HR]  
  Jasmin von der Born  Lyndie  [HR]  
  Thomas Kornmann  Donaldson  [NR]  
  Martin Pass  Simon  [NR]  

Crew   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Abteilung Tätigkeit Name Anmerkung
  Ausstattung Szenenbildnerin  Daniela Petrozzi
  Drehbuch Drehbuchautor  Florian Hülsey
  Kamera Kamerafrau  Susanne Dzeik
  Licht Oberbeleuchterin  Gaby Wiegelmann
  Maske Maskenbildnerin  Arielle Troß
  Regie Regisseur  Peter Benedix
  1. Regieassistent  Andreas Albrecht
  Schnitt Editor  Kirsten Wagenschein
  Ton Filmtonmeister  Ansgar Tappert

Produktionsfirmen   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
  Pinima Produktion

Vertriebs- / Verleihfirmen Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  

Facilities Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Geschäftsbereich Firma

Kurzinhalt Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Die junge US-Soldatin Lynndie England wurde 2005 von einem Militärgericht für schuldig befunden. Die Anklagepunkte umfassten unter Anderem schwere Menschrechtsverletzungen zu denen auch Folter zählte. Stationiert war sie im Gefangenenlager Abu Ghraib/Irak.
Der Kurzfilm untersucht eine fiktionale Möglichkeit, wie das Maß an Entmenschlichung entstehen konnte, wie es auf den bekannten Fotos zu sehen ist. Dabei wird in stillen Bildern gezeigt, wie Gewalt zum Alltag werden kann und wie Menschen dann mit ihr umzugehen versuchen. Zentrale Figur ist Lyndie, welche als naive 21jährige versucht ihr schwaches Selbstwertgefühl durch Anbiederung und vermeintlich notwendiges Unterwerfen aufzubessern. Dabei dient die angestrebte Beziehung zu ihrem Kameraden Charles als persönlicher Vorwand nicht zu sehen, wohin ihre eigene Entwicklung geht, bis eine Grenze überschritten wird von der sie nicht wusste, dass sie existiert.

Release Dates Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links

Weitere Projektdaten Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Produktionsinformationen   Anzahl der Drehtage k.A.
 Technische Informationen   Seitenverhältnis TV 16:9 (1 : 1,78)
  Bildnegativmaterial HDV
  Farbe/SW Farbe