Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.

  

Frauenkongress - Lehrer (Zuspieler für Podiumsdiskussion) (2007)

Sparte Imagefilm
Regie Nils Foerster
DrehbuchGarikoitz John 
Ausführende Produktion Nils Foerster Produk...
 
ProduktionslandDeutschland
GenreAlltag, Frauen, Gesellschaft

Cast   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Schauspieler Rollename
  Benjamin Trinks  Dominik  [HR]  
  Katja Wagner  Anna Gruber  [HR]  
  Andreas Göbel  Herr Schmidt  [NR]  

Crew   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Abteilung Tätigkeit Name Anmerkung
  Drehbuch Drehbuchautor  Garikoitz John
  Licht Oberbeleuchter  Christopher Naumann [2] 
  Producer Produzent  Nils Foerster
  Regie Regisseur  Nils Foerster
  Continuity  Katharina Wendt
  Skript  Katharina Wendt
  Ton Filmtonmeister  Christopher Naumann [2]  Oberbeleuchter

Produktionsfirmen   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
  Nils Foerster Produktion

Vertriebs- / Verleihfirmen Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  

Facilities Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Geschäftsbereich Firma

Kurzinhalt Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Konzept Frauenkongress:
Es werden zwei unterschiedliche Themen behandelt, die
1. im allgemeinem
2. im speziellem
die Welt der Lehrer betreffen. Diese werden filmisch festgehalten und innerhalb der Podiumsdiskussion sollen sie einen Ansatz bilden.

Thema 1
Die Alltagswelt einer Lehrerin wird beleuchtet. Wie ist so ein Tag?
Frühes Aufstehen, schnelles reagieren auf alle (schüler) Probleme als "Fachkraft" Lehrertagungen, langes korrigieren. Am Abend kommt der Mann nach Hause und es wird erzählt, wie zerüttelt die Ehe ist, denn immer wieder kommt es zu Anspielungen und Mobbing zwischen den Beiden. Es endet im Streit.

Thema 2
Um eine schulinterne Stelle bewerben sich ein Mann und eine Frau aus dem Kollegium. Der Mann ist verheiratet und hat Kinder, die Frau ist Single, ohne Kinder. Intern wird die Frau unter Druck gesetzt, ihre Bewerbung zurückzuziehen mit dem Argument der Familienvater sei im größerem Maße auf das höhere Gehalt angewiesen als sie.

Release Dates Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links

Weitere Projektdaten Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Produktionsinformationen   Anzahl der Drehtage k.A.
  Lauflänge ca. 7 Min
 Technische Informationen   Seitenverhältnis k.A.
  Farbe/SW Farbe