Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.

 
  

Das Ministerium für Staatssicherheit - Alltag einer Behörde (2002)

Sparte Dokumentarfilm
Regie Christian Klemke
Ausführende Produktion e-motion picture Fil...
VerleihSalzgeber & Co. Medi...
 
Auftragssenderarte
ProduktionslandDeutschland

Cast   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Schauspieler Rollename

Crew   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Abteilung Tätigkeit Name Anmerkung
  Filmgeschäftsführung Filmgeschäftsführerin  Yvonne Kowal
  Produktion Erster Aufnahmeleiter  Oliver Röpke
  Regie Regisseur  Christian Klemke

Produktionsfirmen   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
  e-motion picture Film und TV- Produktionsgesellsch...

Vertriebs- / Verleihfirmen Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
Salzgeber & Co. Medien GmbH

Facilities Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Geschäftsbereich Firma

Kurzinhalt Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Nichts war in der DDR so geheim, wie die Arbeitsweise des Ministeriums für Staatssicherheit.
Die Bedrohung, die vom MfS ausging, war unbestimmt und unkalkulierbar.
Selbst Betroffene ahnten oft nicht, wie weit der Arm des MfS reichte.
Für fast 100.000 hauptamtliche Mitarbeiter war das MfS jedoch täglicher Arbeitsplatz.
Neun von ihnen, zuletzt Generäle oder hohe Offiziere, traten nun vor die Kamera und erzählen vom Innenleben des MfS-Apparates, vom Lebensgefühl seiner Mitarbeiter und von den Techniken
der zur täglichen Routine gewordenen Geheimdienstarbeit.
Wie verlief eine Verhaftung, wie ein Verhör, wie die Anwerbung eines Inoffiziellen Mitarbeiters,
und was waren die Praktiken in der Untersuchungshaft?
Sie erzählen von ihrer Befriedigung beim Erreichen eines Geständnisses, von ihrem Verhältnis
zu Minister Mielke und von ihren Gefühlen gegenüber abtrünnigen Mitarbeitern.
Immer wieder geraten die ehemaligen MfS-Mitarbeiter dabei in nostalgisches Schwärmen
oder in d

Release Dates Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
  Kinostart Deutschland 07.06.2007

Weitere Projektdaten Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Produktionsinformationen   Anzahl der Drehtage k.A.
  Förderungen Mitteldeutsche Medienförderung
 Technische Informationen   Seitenverhältnis k.A.
  Farbe/SW Farbe