Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.

 © Florianfilm
  

Die Romanows (2012-2013)

Arbeitstitel Die Romanows - Glanz und Untergang des Zarenreichs
Sparte Dokumentarfilm
Regie diverse
DrehbuchEva Gerberding
Ausführende Produktion Florianfilm GmbH  
 
Auftragssenderarte
ProduktionslandDeutschland
GenreGeschichte, Porträt

Cast Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Schauspieler/in Rollename

Crew   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Abteilung Tätigkeit Name Anmerkung
  Drehbuch Drehbuchautorin  Eva Gerberding
  Kamera Kameramann/DoP  Bernd Meiners
  Musik Komponist  Ritchie Staringer
  Producer Produzentin  Marianne Schäfer
  Producerin  Anna Steuber
  Produktion Produktionsleiter  Oliver Bätz
  Regie Regisseurin  Eva Gerberding
  Regisseur  André Schäfer
  Schnitt Editorin  Anja Theismann
  Ton Filmtonmeisterin  Xenia Albez
  Filmtonmeisterin  Ludmila Rubina
  Ton-Postproduktion Mischtonmeister  Chris Glade
  TV-/Web-Content Redakteurin  Susanne Mertens

Produktionsfirmen   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
  Florianfilm GmbH 

Vertriebs- / Verleihfirmen Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  

Facilities Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Geschäftsbereich Firma

Kurzinhalt Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Das Massaker dauert 20 Minuten. Zar Nikolaus II. stirbt als erster – durch einen gezielten Pistolenschuss ins Herz. Dann schießen die Bolschewiki auf Nikolais Gattin Alexandra Fjodorowna, auf die Töchter Olga, Tatjana, Maria, Anastasia, auf Thronfolger Alexej und vier Angestellte der Zarenfamilie. Mit dem Tod der Romanows wird ein Zeitalter beendet, das mit der Krönung von Michail Romanow zum Zaren im Juli 1613 begann.

DIE ROMANOWS – das sind 400 Jahre russische und europäische Geschichte, garniert mit einer Fülle bislang zum Teil unentdeckter Archivschätze, gedreht an vielen wieder glanzvoll restaurierten Originalschauplätzen von Sankt Petersburg bis Moskau, eingeordnet von den führenden Historikern für diese Zeit; lustvoll und zugleich dramatisch erzählt. Die Zarenfamilie hat Ihr riesiges Reich stets mit brutaler Gewalt unterdrückt – und ist am Ende genau daran gescheitert. Der Film wird diese beiden Seiten immer wieder gegeneinander setzen und beleuchten. Warum fasziniert der klangvolle Titel „Zar“ trotz seiner Schrecken so sehr?

(Quelle: Florianfilm)

Release Dates Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
TV-Premiere Deutschland 01.09.2013 arte

Weitere Projektdaten Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Produktionsinformationen   Anzahl der Drehtage k.A.
  Lauflänge 90/52 Min.
 Technische Informationen   Seitenverhältnis k.A.
  Farbe/SW Farbe