Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.

 © Filmakademie Wien
  

Unmensch (2015)

Sparte Kurzspielfilm
Regie Jasmin Baumgartner
Drehbuchdiverse
Ausführende Produktion Filmakademie Wien [a...
 
ProduktionslandÖsterreich
GenreDrama

Cast Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Schauspieler/in Rollename
  Daniel Sträßer  Jasper  [HR]  
  Jasna Fritzi Bauer  Dani  [HR]  
  Dominik Brauweiler  Dominik  [NR]  
  Rainer Egger  Sandler  [NR]  
  Markus Schleinzer  Hans  [NR]  

Crew   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Abteilung Tätigkeit Name Anmerkung
  Drehbuch Drehbuchautorin  Jasmin Baumgartner
  Drehbuchautor  Jasna Fritzi Bauer
  Drehbuchautor  Daniel Sträßer
  Drehbuchautorin  Anna Hawliczek
  Kamera Kamerafrau/DoP  Anna Hawliczek
  Producer Producer  Dominik Brauweiler
  Regie Regisseurin  Jasmin Baumgartner
  Schnitt Editor  Matthias Writze
  Ton Filmtonmeister  Roland Schützenhofer

Produktionsfirmen   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
  Filmakademie Wien [at]
  One Delta Ten Tango, Jasmin Baumgartner [at]

Vertriebs- / Verleihfirmen Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  

Facilities Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Geschäftsbereich Firma

PreiseHauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Preisträger Jahr Preis Kategorie    
Jasmin Baumgartner2016Diagonale - Festival des österreichisc...Preis der Jugendjurygewonnen
Jasmin Baumgartner2016Max Ophüls PreisWettbewerb Kurzfilmnominiert
Jasmin Baumgartner2016Filmz MainzMittellangenominiert

Kurzinhalt Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
„..Ich bin kein schlechter Mensch, wirklich nicht.
Ich kaufe faires Gemüse und hasse H.C Strache.
Manchmal kauf ich mir sogar ein Album und ab
zu verirr ich mich auf Demos..“

Ein Auszug aus dem Monolog eines Theaterstücks, den Jasper, ein junger Schauspieler in seiner Theatergruppe einstudiert. Jasper ist inspiriert und möchte die Energie des Textes steigern, indem er eine Waffe mit auf die Bühne bringt. Der Regisseur Hans, findet das weder keck noch fresh sondern nur bescheuert. Er vernichtet Jasper mit seinem Urteil, dass aus ihm niemals ein Schauspieler wird, weil er nichts fühlt. Dany, eine Schauspielkollegin aus der Theatergruppe möchte Jasper helfen und die beiden beschließen, draußen in der Realität einen echten Menschen zu überzeugen.

Hauptsache „echt“ steht bei den beiden im Vordergrund. Auf der Straße sehen sie den Obdachlosen Christian, den die beiden durch einen improvisierten Streit in eine Falle locken. Christian (48) versteht das Verhalten der jungen Menschen nicht. Erst hassen sie sich und dann tanzen sie umschlungen. Jasper bekommt seinen Auftritt und Christian glaubt ihm. Er nimmt Jasper sogar so ernst, dass die Situation eskaliert. Wer am Ende weint, wird gefeiert.

„..Ich verachte mich und Dich und all die anderen zutiefst, aber mich am meisten..“

Release Dates Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links

Weitere Projektdaten Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Produktionsinformationen   Anzahl der Drehtage 4
  Drehort/e Wien
  Lauflänge 24 Min.
 Technische Informationen   Seitenverhältnis k.A.
  Farbe/SW Farbe

LinksHauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
  
 Websites
 Facebookseite zum Projekthttps://www.facebook.com/unmenschfilm/
 Trailer
 Kritiken
 Artikel, Berichte