Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.

 © ARD
  

Tatort - Schock (2016)

Sparte TV-Film (Reihe)
Regie Rupert Henning
DrehbuchRupert Henning
Ausführende Produktion Cult Movies GmbH (vo...
 
AuftragssenderORF
ProduktionslandÖsterreich

Cast   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Schauspieler Rollename
  Harald Krassnitzer  Moritz Eisner  [HR]  
  Adele Neuhauser  Bibi Fellner  [HR]  
  Tanja Raunig  Claudia Eisner  [HR]  
  Hubert Kramar  Ernst Raute  [HR]  
  Aaron Karl  David Frank  [HR]  
  Mehmet Sözer  Kerem  [NR]  
   Hans Piesbergen  Hans Georg Frank  [NR]  
  Silvia Wohlmuth  Agens Frank  [NR]  
  Michaela Saba  Amina  [NR]  
  Mercedes Echerer  Prof. Sarah Adler  [NR]  
  Dominik Warta  Gerold Schubert  [NR]  
  Ulrike Beimpold  Lisa  [NR]  
  Reinhold G. Moritz  Heininger  [NR]  
  Oliver Rosskopf  Walter Schaller  [NR]  
  Christina Scherrer  n.n.  [NR]  
  Lukas Wurm  Markus Gregoritsch  [NR]  
   Barbara Gassner  Ursula Harras  [TR]  

Crew   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Abteilung Tätigkeit Name Anmerkung
  Ausstattung Szenenbildnerin  Maria Gruber
  Ausstattungsassistentin  Nina Salak
  Außenrequisiteur  Sebastian Thanheiser
  Innenrequisiteurin  Lou Jakubickova
  Drehbuch Drehbuchautor  Rupert Henning
  Kamera Kameramann/DoP  Josef Anton Mitterndorfer
  Kamera Operator  Gerald Piesch
  1. Kameraassistent  Christian Stiendl
  1. Kameraassistent  Camillo Foramitti B Cam
  2. Kameraassistent  Roland Holzer & Data Wrangler
  Videooperator  Rebecca Büchler
  Kamerabühne Kamerabühne  Jascha Würkner
  Kamerabühne  Florian Agreiter
  Kranoperator  Valentin Pfeiffer
  Kostüm Kostümbildassistentin  Tongi Liu
  Licht Rigging Gaffer  Jörg Mohr
  Maske Maskenbildnerin  Birgit Beranek
  Maskenbildnerin  Gerda Pichler
  Musik Komponist  Stefan Bernheimer
  Producer Produzent  Burkhard Ernst
  Produktion Herstellungsleiter (Line Producer)  Konstantin Seitz
  Produktionsleiter  Louis Öllerer
  Erster Aufnahmeleiter  Peter Muhr
  Motivaufnahmeleiter  Christian Raberger
  Produktionsfahrer  Mustafa Eser
  Regie Regisseur  Rupert Henning
  Script Supervisor (Continuity)  Monika Stuhl Conforti
  Schnitt Editorin  Karin Hartusch
  Ton Filmtonmeister  Moritz Fritsch
  Filmtonassistent  Christian Moritz
  TV-/Web-Content Redakteur  Alexander Vedernjak
  Redakteur  Bernhard Natschläger
  Redakteurin  Andrea Zulehner

Produktionsfirmen   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
  Cult Movies GmbH (vormals Cult Filmproduktion GmbH...

Vertriebs- / Verleihfirmen Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  

Facilities Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Geschäftsbereich Firma
  Ausstattung Requisiten   Peinelt-Motors  über Filmdienst Wien

PreiseHauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Preisträger Jahr Preis Kategorie    
Adele Neuhauser 2017Romy [at]Beliebteste Schauspielerin ...gewonnen
Rupert Henning2017Romy [at]Bestes Buch TV-Filmgewonnen
Aaron Karl 2017Romy [at]Bester Nachwuchs männlichnominiert
Burkhard Ernst 2017Romy [at]Bester ProduzentIn TV-Filmgewonnen

Kurzinhalt Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Vergeblich versuchen Computer­Experten zunächst eine Spur zu dem Absender zu finden. In einem weiteren Posting gibt David Frank (Aaron Karl) einen ersten Hinweis: „Ich glaube, jemand, der es erklären kann, ist Sarah Adler ...“ Diese Universitäts­Dozentin für Soziologie (Mercedes Echerer) ist die Autorin des Buches „Völlig normal“, in dem der immense Leistungsdruck bei minimalen Zukunftsperspektiven der jüngeren Generation angeprangert wird, auf das sich David Frank bei seiner Kritik an der Gesellschaft bezieht. Weiß Sarah Adler mehr, als sie der Polizei sagt? Als Spezialisten des Bundeskriminalamtes dann bei einer Livestream­Botschaft
den Server auf dem Gelände der Wiener Universität orten können, entdecken sie in dem Server­Raum eine Kamera, die jeden Schritt der Fahnder live in soziale Netzwerke überträgt. Zudem finden sie einen Zettel mit einem geheimnisvollen Symbol, einem A in einem Kreis. Offenbar sollen die Ermittler vorgeführt und in ein Katz­ und Maus­Spiel verwickelt werden
Gerold Schubert (Dominik Warta), ein hochrangiger Mitarbeiter des Verfassungsschutzes, kann das Buch stabenRätsel lösen – es steht für ein konspiratives Netzwerk radikaler Aktivisten. Plötzlich führt ein Hinweis direkt ins private Umfeld von Moritz Eisner – Kerem Sami Shafka (Mehmet Sözer), der Freund seiner Tochter Claudia (Tanja Raunig), steht auf einer Liste mutmaßlicher Unterstützer. Zudem wird auf seinem Smartphone die Nachricht „Danke für den Support“ gefunden. Im Verhör gesteht er, dass er David Frank wegen dessen großer Liebe Amina Barka (Michaela Saba) geholfen habe. Die Medizin studen tin hatte sich aus dem Fenster in den Tod gestürzt, weil sie den Erwartungsdruck ihrer Eltern nicht länger ausgehalten hatte. War dieser Selbstmord das auslösende Motiv für die Tat?
Als Bibi Fellner im Alleingang einer heißen Spur zum Versteck des fieberhaft gesuchten Entführers folgt, wird sie überwältigt und betäubt. Als sie gefesselt aufwacht, sieht sie sich in einer düsteren Industrie­Kulisse David Frank gegenüber. Dann übernimmt der 22 Jahre alte Täter mit gezückter Pistole vor einer Live­Kamera die Regie für das dramatische Finale... (ARD)

Release Dates Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
TV-Premiere Deutschland 22.01.2017 ARD

Weitere Projektdaten Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Produktionsinformationen   Anzahl der Drehtage k.A.
  Drehzeit 19.02.2016 bis 18.03.2016
  Lauflänge 90 Min.
 Technische Informationen   Seitenverhältnis TV 16:9 (1 : 1,78)
  Bildnegativmaterial ProRes
  Farbe/SW Farbe