Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.

 © Augustinfilm
  

Verfluchte Liebe Deutscher Film (2014-2016)

Fremdsprachiger TitelDoomed Love - A Journey through German Genre Films
Sparte Kinodokumentarfilm
Regie diverse
Ausführende Produktion Augustin Film KG  
 
AuftragssenderWDR
ProduktionslandDeutschland
GenreEssay

Cast Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Schauspieler/in Rollename
   Alvar Julian Goetze  Kinogänger  [TR]  

Crew   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Abteilung Tätigkeit Name Anmerkung
  Kamera Kameramann/DoP  Hendrik A. Kley
  1. Kameraassistent  Jochen Keller C300
  1. Kameraassistent  Peter Kreil
  1. Kameraassistent  Caspar Müllers Reenactment
  Licht Oberbeleuchter  Jonas Hörning
  Beleuchter  Florian A. Scheidler München 2015/16
  Maske Maskenbildner  Robert Schmermer Maske
  Postproduction/VFX Colorist  Felix Hüsken
  Produktion Produktionskoordinator  Marcel Kalwa
  Regie Regisseur  Dominik Graf
  Regisseur  Johannes F. Sievert
  Schnitt Editor  Sebastian Bonde mit P. Testor und C. Wolscht
  Editorin  Patricia Testor
  Schnittassistent  Martin Bomke

Produktionsfirmen   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
  Augustin Film KG 
  Arte Koproduktion

Vertriebs- / Verleihfirmen Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  

Facilities Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Geschäftsbereich Firma
  VFX / Postproduktion Bild/Schnitt, Editing   final-eye 

PreiseHauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Preisträger Jahr Preis Kategorie    
Dominik Graf2016Internationale Filmfestspiele BerlinForum, Special Screeningnominiert
Dominik Graf2016Festival des Deutschen FilmsLichtblickenominiert
Dominik Graf2016Metropolis - Deutscher RegiepreisBeste Regie Dokumentarfilmnominiert
Dominik Graf2016Filmz MainzDokumentarfilmnominiert
Johannes F. Sievert2016Metropolis - Deutscher RegiepreisBeste Regie Dokumentarfilmnominiert

Kurzinhalt Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Mit dem abendfüllenden Dokumentarfilm VERFLUCHTE LIEBE DEUTSCHER FILM begeben wir uns gemeinsam mit dem Regisseur Dominik Graf auf eine Reise zu den Nachtschattengewächsen der deutschen Filmgeschichte.

Die Dokumentation beleuchtet einen vergessenen Teil unserer Filmkultur – Filme, die neben dem offiziellen, seriösen, export- fähigen Output einen ungewohnten Ton anschlagen und einen seltsam anderen Blick auf unser Land, in unsere Seele und unser Unbewusstes werfen. Wie konnte es dazu kommen, dass eine Seite der deutschen Filmtradition so schnell verloren gegeben wurde? Fritz Lang, Friedrich Wilhelm Murnau, Max Ophüls …

VERFLUCHTE LIEBE DEUTSCHER FILM handelt von der Suche nach Heimat: im filmischen, philosophischen, gesellschaftlichen-soziologischen Sinn. Heimat ist das unterliegende Thema, das all die Filme durchdringt, das Verhandeln von Vergangenheit und Gegenwart, das grundlegende menschliche Bedürfnis nach Erdung. Anhand von Filmausschnitten verfolgen wir die Spuren zurück: von den Anfängen in der Stummfilmzeit über die Filme des 3. Reichs, den Heimatfilmen der 50’er Jahre bis zu zeitgenössischen Interpretationen von Heimat.

Eine Reise durch die Subkultur des deutschen Films, in der wahre Schätze verborgen liegen. Leidenschaftlich, poetisch und besessen von Entdeckerfreude lässt uns Graf teilhaben an seiner Begeisterung, Faszination und Liebe für diese Filme. Und eröffnet den Zuschauern einen kenntnisreichen Blick in die unterirdischen Mahlströme des deutschen Films – wie ihn nur ein Film-Süchtiger haben kann.

Kurz gesagt eine umfassende Dokumentation über einige der fruchtbarsten und gleichzeitig unbekanntesten Filme unseres Landes. VERFLUCHTE LIEBE DEUTSCHER FILM ist die Geschichte einer Liebe, der Liebe zum deutschen Film.

(Quelle: Facebook-Seite)

Release Dates Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
TV-Premiere Deutschland 02.12.2016 arte

Weitere Projektdaten Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Produktionsinformationen   Anzahl der Drehtage k.A.
  Drehzeit 03.10.2014 bis 02.12.2015
  Drehort/e Berlin, München, Hamburg & Köln (NRW)
  Lauflänge 90/60 Min.
  Förderungen Film- und Medienstiftung NRW: Euro 100.000,--
 Technische Informationen   Seitenverhältnis k.A.
  Farbe/SW Farbe