Kurzinhalt

    Der Film begleitet Rod Gonzales, Bassist, Songschreiber und Sänger von “Die Ärzte“ auf einer autobiografischen Spurensuche durch Chile. Gonzalez, der vor vierzig Jahren mit seiner Familie vor der Militärdiktatur Augusto Pinochets floh und in Hamburg ein neues Zuhause fand, kehrt ein halbes Leben später zurück in seine einstige Heimat, zurück vor allem auch zu seinen musikalischen Wurzeln, dem Soundtrack seiner Kindheit. Er will ein Album aufnehmen mit den chilenischen Cantautores, den Protestsängern der sechziger und siebziger Jahre und deren jungen musikalischen Erben von heute. Es ist Musik für die, die sich an damals erinnern – und für die, die sich heute für die Songs und Geschichten von damals interessieren. Über persönliche Erinnerungen der Musiker wird die Geschichte des chilenischen Protestgesangs der 70er Jahre erzählt.

    (Quelle: Februar Film)
    AbteilungTätigkeitNameAnmerkung
    DrehbuchDrehbuchautor Oliver Keidel
    DrehbuchDrehbuchautorNahuel Lopez
    FilmgeschäftsführungFilmgeschäftsführerin Andrea Göpfert
    KameraKameramann/DoP Florian Kirchler
    Kamera1. Kameraassistent Jonas WacheRED Scarlet, Hamburg
    ProducerProduzent Florian Hartung
    ProducerProducerinAntonia Traulsen
    ProduktionProduktionsleiter Sascha LienertProduktionelle Beratung
    ProduktionProduktionskoordinatorin Marie-Kristin Wolff
    ProduktionProduktionsassistent Max Chrambach

    Produktionsfirmen

    FirmaAnmerkung
     Februar Film GmbH
     Granvista Media GmbHIn Zusammenarbeit

    Vertriebs- / Verleihfirmen

    FirmaAnmerkung
    Mindjazz Pictures [de]
    PreisträgerJahrPreisKategorie 
    Nahuel Lopez2017Festival des Deutschen FilmsFilmkunstpreisnominiert
    ArtLandDatumAnmerkung
    KinostartDeutschlandDonnerstag, 11.08.2016