Reportage | 2014 | NDR [de] | Doku | Deutschland

Hauptdaten

Drehdaten

Drehtage3
DrehorteHamburg

    Kurzinhalt

    Mehr als drei Millionen Menschen in Deutschland haben einen Nebenjob. Ein neuer Rekordwert. Bei vielen reicht der Verdienst aus dem Hauptberuf einfach nicht zum Leben. Meist sind Frauen die Verlierer auf dem Arbeitsmarkt: Teilzeit, Minijobs, Niedriglöhne. Welche Zukunft haben diese Frauen? Für die NDR Reportage taucht die Journalistin Judith Rakers ein in das Leben der alleinerziehenden Multijobberin Tanja R. aus Hamburg. Erst vor Kurzem ist der Partner der 34-Jährigen ausgezogen, die Wohnung ist nun für Tanja und ihren sechsjährigen Sohn Lukas viel zu teuer. Tanja hat zwei Jobs, will sich aber auch um ihren Jungen kümmern. Ihr Alltag geht fast rund um die Uhr, mit wenig Aussicht auf eine bessere Zukunft. Judith Rakers erlebt mit, wie Tanjas Leben funktioniert - im Dauerlauf und hart an der Armutsgrenze. Schon jetzt ist klar: Wenn Tanja nichts Grundlegendes ändert, steuert sie geradewegs in die Altersarmut. (http://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/die_reportage/Schicksal-Armutsfalle-mit-Judith-Rakers,sendung276192.html)
    Schauspieler*inRollenameSynchronschauspieler*in / Sprecher*in
    Judith RakersJournalistin
    AbteilungTätigkeitNameAnmerkung
    ProducerProduzentinMichaela Hummel
    ProducerProducerAnna Maria Schmidt
    ProduktionProduktionsassistentin Lara Biel
    ProduktionErste Aufnahmeleiterin Lara Biel
    RegieRegisseurCaro Pellmann

    Produktionsfirmen

    FirmaAnmerkung
     Doclights GmbH