Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.

 
  

Carlo - Keep Swingin (2011-2014)

Sparte Dokumentarfilm
Regie Elisabeth Ok
Ausführende Produktion Ok & Stock Filmprodu...
 
ProduktionslandDeutschland

Cast   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Schauspieler Rollename

Crew   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Abteilung Tätigkeit Name Anmerkung
  Kamera Kameramann  Stefan Neudeck
  Regie Regisseurin  Elisabeth Ok
  Schnitt Editor  Stefan Wachner
  Editor  Susann Maria Hempel
  Ton-Postproduktion Mischtonmeister  Rainer Speidel + Sounddesign EBU R128

Produktionsfirmen   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
  Ok & Stock Filmproduktion

Vertriebs- / Verleihfirmen Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  

Facilities Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Geschäftsbereich Firma

PreiseHauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Preisträger Jahr Preis Kategorie    
Elisabeth Ok2014Hessischer Film- und KinopreisDokumentarfilmnominiert

Kurzinhalt Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
1941: Carlo Bohländer versammelt sich im Frankfurter Untergrund mit weiteren Jazzfans um den Jazz, die Musik der Freiheit, in dem von ihnen gegründeten Hot-Club-Frankfurt zu leben. Die Musik, die offiziell zu diesem Zeitpunkt von den Nazis als "Negermusik" oder "entartete Musik" beschimpft wird. Nach Kriegsende gründet Carlo aus den Wirren des Krieges heraus und wie aus dem Nichts das "Domicile du Jazz", den ältesten Keller Europas und den heutigen "Jazzkeller".Musikbegeistere Fans helfen täglich mit aus der Ruine einen kleine Heimat für ihren Jazz zu schaffen, die Atmosphäre auf der Baustelle ist sehr heiter und zieht viele schaulustige Menschen an. Der Keller ist Dreh-und Angelpunkt für Dizzy Gillepsy, Ella Fitzgerald, Duke Elington, Bill Ramsey, Paul Kuhn, Fritz Rau, Keith Copeland, hier gibt es keine Berührungsängste. Amateure spielen mit Profis zusammen. Im Zentrum des Geschehens steht der Trompeter und spätere Jazzztheoretiker Carlo Bohländer. Er inspiriert durch sein Wirken Dusko Goykovich, Emil und Albert Mangelsdorff und andere Musiker die heute Weltstars und selbst zu Jazzlegenden geworden sind. Tagsüber ist der Keller für Musiker ein Proberaum, abends verwandelt er sich in eine nicht enden wollende Jamsession.


Release Dates Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links

Weitere Projektdaten Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Produktionsinformationen   Anzahl der Drehtage k.A.
  Förderungen Hessische Filmförderung (HFF-Land) - (bis 31.12.2015): 7.000,- € (Verleih)
 Technische Informationen   Seitenverhältnis k.A.
  Farbe/SW Farbe

LinksHauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
  
 Websites
 FBW - Prädikat besonders Wertvollhttp://www.fbw-filmbewertung.com/film/carlo_keep_swingin
 Trailer
 Kritiken
 Artikel, Berichte