Koffer gepackt und überlebt - Die Geschichte der Ursula Michel

  • The Little Suitcase - The story of Ursula Michel (Internationaler Titel)
Kurzdokumentarfilm | 2013-2014 | Doku, Historisch | Deutschland

Kurzinhalt

Die 17-minütige Kurzdokumentation „Koffer gepackt und überlebt“ zeichnet das Leben von Ursula Michel vor dem Hintergrund der politischen Situation im nationalsozialistischen Deutschland chronologisch nach. Der Schwerpunkt liegt auf den Jahren 1938 bis 1942, in der Ursula Michel und ihre Familie den Repressalien des Nazi-Regimes ausgesetzt waren. Die aus Ludwigshafen stammende Protagonistin des Films konnte 1939 mit einem Kindertransport nach England entfliehen – ihre Familie, die Eltern und ihre jüngere Schwester wurden 1942 nach Polen deportiert und in einem Vernichtungslager ermordet.

(Quelle: http://www.ludwigshafen-setzt-stolpersteine.de/ursula-michel/der-film/)
Schauspieler*inRollenameSynchronschauspieler*in / Sprecher*in
Ursula Michel [englisch] [HR] Sinem Spielberg
 Franziska BenzUrsula Michel [HR]
AbteilungTätigkeitNameAnmerkung
DrehbuchDrehbuchautorin Kristina Förtsch
MusikKomponist Christian Schega
ProducerProducer Christian Schega
RegieRegisseurin Kristina Förtsch
Ton-PostproduktionSynchrontonmeister Johannes Kunz