Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.

 
  

Haltet sie auf! (1999)

Sparte Kurzspielfilm
Regie Rudolf Schweiger  
Drehbuchdiverse
Ausführende Produktion Interteam Films GmbH
 
ProduktionslandDeutschland

Cast   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Schauspieler Rollename

Crew   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Abteilung Tätigkeit Name Anmerkung
  Ausstattung Studio- Kulissenbauleiter  Atmo Kusseler SFX
  Besetzung Casting Director  Uwe Bünker
  Drehbuch Drehbuchautor  Rudolf Schweiger
  Drehbuchautor  Dr. Walter Ziegler
  Kamera Kameramann  Rodger Hinrichs
  Musik Komponist  Frank Loef
  Producer Produzent  Hatto Kurtenbach
  Regie Regisseur  Rudolf Schweiger
  Schnitt Editor  Wolfgang Hess
  Ton Filmtonmeister  Urs Wihler

Produktionsfirmen   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
  Interteam Films GmbH
  Kaleidoskop Film & Fernsehproduktion
  MDR Mitteldeutscher Rundfunk

Vertriebs- / Verleihfirmen Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  

Facilities Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Geschäftsbereich Firma
  Vor der Kamera Casting   Uwe Bünker Casting GbR 

Kurzinhalt Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Während einer Fernsehübertragung erkennt ein kriegsversehrter Großvater seinen Enkel unter einer Horde von rechtsextremen und gewaltbereiten Hooligans. Während die Fernsehbilder über den Schirm laufen, holt den Großvater die Vergangenheit ein. In Rückblenden erfahren wir von der Kindheit und Jugend des Enkels und der warmen Beziehung zu seinem Großvater.

Aus seiner Erinnerung erwacht, rollt der Großvater in seinem Rollstuhl hinaus auf die Straße, um seinen Enkel aus dem Pulk herauszuholen. Als er mit den Hooligans zusammentrifft wird er niedergeschlagen. Sich am Boden windend, entdeckt er seinen Enkel. Der ist sichtlich irritiert, als er seinen Großvater erkennt. Doch bevor er sich entschließen kann, ihm beizustehen, wird er weiter gestoßen von seinen Gesinnungsgenossen. Er ist der Meute verhaftet, er hat seinen Willen eingetauscht gegen die soziale Einbindung in einer Haufen roher Gewalttäter. Und er geht weiter, wie benommen.

Release Dates Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links

Weitere Projektdaten Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Produktionsinformationen   Anzahl der Drehtage k.A.
 Technische Informationen   Seitenverhältnis k.A.
  Farbe/SW Farbe