Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.

 
  

Who Killed Johnny (2012-2013)

Sparte Kinospielfilm
Regie Yangzom Brauen
Drehbuchdiverse
Ausführende Produktion YangZoom Films
VerleihMovieBiz Films [ch]
 
ProduktionslandSchweiz, USA
GenreComedy

Cast Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Schauspieler/in Rollename
  Max Loong  Max  [HR]  
  Melanie Winiger  Melanie, Anna  [HR]  
  Nadine Bosurgi  Miriam  [NR]  
  Yangzom Brauen  Lulu  [NR]  
  Jordan Carver  Gudrun  [NR]  
  Trevor Coppola  Drug Dealer  [NR]  
  Florine Elena Deplazes  Penelope  [NR]  
  Ernest Allan Hausmann  Jambo  [NR]  
  Melina Hess  Make Up girl  [NR]  
  Christopher K. Johnson  Police Officer  [NR]  
  Marcus Maria Jung  DP  [NR]  
  Carlos Leal  Carlos, Marcel  [NR]  
  David Lee McInnis  Max 2  [NR]  
  Ronnie Rodriguez  Johnny Depp  [NR]  
  Lexy Stork  Lili  [NR]  
  Tim Talbot  Simon  [NR]  
  Gerold Wünstel  Hasso  [NR]  
  Roman Wyden  Newscaster  [NR]  

Crew   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Abteilung Tätigkeit Name Anmerkung
  Ausstattung Szenenbildner  Richard Elms
  Drehbuch Drehbuchautor  Yangzom Brauen
  Drehbuchautor  Gerold Wunstel
  Kamera Kamerafrau/DoP  Alexa Ihrt
  1. Kameraassistent  Felix Sauermann
  Standfotograf  Janick Zebrowski
  Kamerabühne Rigging Grip  Ruth N. West
  Kostüm Kostümbildnerin  Jade Thompson
  Licht Oberbeleuchter  Gustavo Olivia
  Beleuchter  Arthur Love
  Zusatzbeleuchterin  Maike Knoke
  Maske Maskenbildnerin  Barbara Lamelza
  Maskenbildassistentin  Madison McLaren
  Musik Komponist  Cato Cato
  Musik Supervisor  Garo Kuyumcuovic
  Music Consultant  Pirmin Marti
  Song  Mark Tschanz
  Postproduction/VFX VFX Supervisor  Ze'ev Gilad
  Digital Effects Supervisor  Raffael Dickreuter
  Colorist  Josef Sipkins
  DI Digital Intermediate Supervisor  William Adashek
  Producer Produzent  Yangzom Brauen
  Produzent  Shari Yantra Marcacci
  Koproduzent  Gerold Wunstel
  Executive Producerin  Britta Delmas
  Executive Producer  Patrick Liotard
  Executive Producer  Alex Primas
  Regie Regisseur  Yangzom Brauen
  1. Regieassistent  Shari Yantra Marcacci
  Skript  Katie Anderies
  Schnitt Editorin  Barbara Landi
  Online Editor  Dan Rovetto
  Schnittassistent  Joey Schrober
  Schnittassistent  L.Dillon Thomas
  Ton Filmtonmeister  Woody Stubblefield
  Filmtonassistent  Speed Ratliff
  Ton-Postproduktion Mischtonmeister  Andres Erazo
  Sound Editor  Juan Diego Borda
  Sound Editor  Andres Erazo

Produktionsfirmen   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
  YangZoom Films

Vertriebs- / Verleihfirmen Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
MovieBiz Films [ch]

Facilities Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Geschäftsbereich Firma

PreiseHauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Preisträger Jahr Preis Kategorie    
Melanie Winiger 2013Hoboken Film Festival [us]Best Actressnominiert
Yangzom Brauen2013Montezuma Film Festival [cr]Best Comedy Featuregewonnen
Yangzom Brauen2013Trindie Film Festival [ca]Best Featuregewonnen
Yangzom Brauen2013Chicago Comedy Film Festival [ca]Best Screenplaygewonnen
Gerold Wünstel 2013Chicago Comedy Film Festival [ca]Best Screenplaygewonnen

Kurzinhalt Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Sie wollen gross rauskommen, ein Skript für einen Hollywood Blockbuster schreiben. Doch das Leben der zwei Schweizer Auswanderer in Los Angeles, gespielt von Melanie Winiger und Max Loong, wird auf den Kopf gestellt, als sie eines Tages vor der Wohnungstür kein Drehbuchvertrag, sondern eine Leiche entdecken. Sowieso reichlich beschäftigt, um in Hollywood erstmal Fuss zu fassen, kommt diese Leiche sehr ungelegen. Denn der Tote ist nicht irgendwer. Es ist kein anderer als Johnny Depp. Was tun mit so einer bekannten Leiche? Sich schleunigst aus der Affäre ziehen, die Leiche verstecken, vergraben oder sich dem Toten zu Nutze machen? Es geht um Drogen, Sex, Nietzsche, ein bisschen Liebe, ein wenig Gewalt und den Alltag hinter den Kulissen der Glitzer Metropole Los Angeles. Der ganz normale Wahnsinn dieser 18 Millionen Megalopolis wird aufgezeigt, aber auch die liebevollen und skurrilen Menschen dieser Stadt. Eine süffisante Hollywood Komödie, mit schwarzem Humor und unfreiwilliger Situationskomik ist die Folge. Dennoch nicht ohne Augenzwinkern oder gar Seitenhiebe auf das eigene Leben als Exil Schweizer im Land Der Träume. Die Schauspieler sind narzisstisch, der Regisseur phlegmatisch, die Drehtage voller Pannen und wie selbstverständlich wird einer Leiche ein zweites Leben eingehaucht.

Release Dates Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Kinostart Schweiz 06.07.2013

Weitere Projektdaten Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Produktionsinformationen   Anzahl der Drehtage 10
  Drehort/e Los Angeles
  Lauflänge 82Min
 Technische Informationen   Seitenverhältnis Widescreen USA (1 : 1,85)
  Tonformat Dolby SRD / Dolby digital (5.1, 6 Kanäle)
  Farbe/SW Farbe

LinksHauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
  
 Websites
 Offizielle Webseitehttp://www.whokilledjohnny.com
 Trailer
 Offizieller Trailerhttp://www.youtube.com/watch?v=qtDbPnb9P78
 Kritiken
 CINEMANhttp://www.cineman.ch/movie/2013/WhoKilledJohnny/review.html
 Artikel, Berichte
 Schweizer Illustriertehttp://www.schweizer-illustrierte.ch/stars/schweiz/das-zueri...