Kinospielfilm | 2010-2012 | Schweiz

Kurzinhalt

Im April 1978 stürmen Mitglieder der «Groupe Autonome Révolutionnaire» (GAR) eine grosse Zürcher Bank mit dem Ziel, die geheimen Verbindungen des Schweizer Finanzsystems zu den lateinamerikanischen Diktaturen ans Licht zu bringen. Um ein Beweismittel in der Hand zu haben, filmen sie die gesamte Aktion. Der Bankdirektor gesteht die Fakten gegenüber der GAR ein, doch der paraguayische Unterhändler verweigert die Kooperation. Dies stellt die Mitglieder der GAR vor schwierige Fragen: Sollen sie diesen Oberstleutnant des Geheimdienstes der Diktatur liquidieren? Oder als Geisel nehmen? Was sollen sie mit den Millionen tun, die sie der Bank gestohlen haben? Und die immer wiederkehrende, quälende Frage: Heiligt der Zweck wirklich die Mittel? Dreissig Jahre später tauchen die Videoaufnahmen der Aktion wieder auf und werfen eine neue Frage auf: Wie ging die Geschichte damals eigentlich aus (http://www.swissfilms.ch/de/film_search/filmdetails/-/id_film/2146535634)
Schauspieler*inRollenameSynchronschauspieler*in / Sprecher*in
Karine GuignardCharlie [HR]
Natacha KoutchoumovVirginie [HR]
Laurent CapellutoGuy [HR]
Antonio BuilVilas [NR]
Stipe ErçegMarko [NR]
Jonathan GenetHugues [NR]
Nuno LopesBaltos [NR]
 Michael NeuenschwanderBankier Amstutz [NR]
AbteilungTätigkeitNameAnmerkung
DrehbuchDrehbuchautorNicolas Wadimoff
DrehbuchDrehbuchautorJacob Berger
KameraKameramann/DoPFranck Rabel
LichtOberbeleuchterErnst Brunner
ProducerExecutive ProducerinTunje Berns
Production Design / SzenenbildSzenenbildnerAndré-Line Beauparlant
Production Design / SzenenbildSzenenbildnerGeorg Bringolf
Production Design / SzenenbildSet Dresser Sylvie BarrasHaupt Garderobiere
ProduktionAssistent der Aufnahmeleitung Pascal Diener
RegieRegisseurNicolas Wadimoff
SchnittEditorinPauline Dairou
SchnittEditorinKarine Sudan
SchnittSchnittassistentinSophie Brunner

Vertriebs- / Verleihfirmen

FirmaAnmerkung
Filmcoopi Zürich AG [ch]
PreisträgerJahrPreisKategorie 
Nicolas Wadimoff2012Festival de Cannes [fr]Quinzaine des Réalisateursnominiert