Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.

 © Konstantin Kann
  

Der Kavalier (aka Der Blumen süßer Duft) (2012-2013)

Sparte Kurzspielfilm
Regie Konstantin Kann
Ausführende Produktion Konstantin Kann Prod...
 
ProduktionslandDeutschland

Cast   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Schauspieler Rollename
  Oliver Marlo  Kavalier  [HR]  
  Claudia Maria Bauer  Grethe  [HR]  
  Janina Elkin  Rieke  [HR]  
  Ute Lubosch  Uta  [HR]  
  Susanne Lüning  Ehefrau  [HR]  

Crew   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Abteilung Tätigkeit Name Anmerkung
  Licht Oberbeleuchter  Hannes Schmidt [1] 
  Beleuchter  Valentin Selmke
  Regie Regisseur  Konstantin Kann
  Continuity  Markus Rausch
  Schnitt Editor  Markus Rausch
  Ton Filmtonmeister  Ulrich F. Stanke
  Ton-Postproduktion Mischtonmeister  Ulrich F. Stanke
  Sounddesigner  Ulrich F. Stanke
  Sound Editor  Ulrich F. Stanke

Produktionsfirmen   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
  Konstantin Kann Produktion

Vertriebs- / Verleihfirmen Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  

Facilities Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Geschäftsbereich Firma

Kurzinhalt Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Jeden Donnerstag um die gleiche Uhrzeit betritt er den Blumenladen. Der seriöse und elegante Herr ist stets anspruchsvoll und kompetent bei seinem Einkauf. Die drei Verkäuferinnen vermissen ihn schon, wenn er mal nicht pünktlich ist. Für Uta, die Chefin, ist er ein guter Kunde. Claudia, die Angestellte, hat sich ein wenig in ihren „Kavalier“ verguckt. Aber für Rieke, das Lehrmädchen, ist er wahrscheinlich ein Serienmörder, der seine Leichen mit Blumensträußen schmückt. Sie liest gerade einen entsprechenden Krimi.
Eines Tages bittet der Kavalier telefonisch um Lieferung an seine Adresse. Für Claudia die Chance, ihn endlich mal außerhalb des Ladens zu treffen. Doch sie ziert sich. So erhält das Lehrmädchen den Auftrag an "den Mörder" zu liefern. Schon der Treppenaufgang ist mysteriös. Sie klingelt und lüftet das Geheimnis.

Release Dates Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links

Weitere Projektdaten Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Produktionsinformationen   Anzahl der Drehtage k.A.
  Drehort/e Berlin
  Lauflänge 9.25 Min.
 Technische Informationen   Seitenverhältnis Cinemascope (1 : 2,39)
  Bildpositivmaterial 35mm
  Farbe/SW Farbe