Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.

 © Andreas Lander
  

Quickie XXL - Das Promi-Sommer Spezial (2012)

Sparte TV-Event
Regie Carsten Seibt
DrehbuchMichael Seidel 
Ausführende Produktion Saxonia Entertainmen...
 
AuftragssenderMDR
ProduktionslandDeutschland
GenreQuizshow

Cast   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Schauspieler Rollename

Crew   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Abteilung Tätigkeit Name Anmerkung
  Drehbuch Drehbuchautor  Michael Seidel [1] 
  Kamera Steadicam Operator  Oliver Ackermann
  Steadicam Assistent  Simon Hamann HD
  Producer Producer  Heiko Cinibulk
  Regie Regisseur  Carsten Seibt
  Schnitt Editor  Andreas Gruner

Produktionsfirmen   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
  Saxonia Entertainment GmbH

Vertriebs- / Verleihfirmen Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  

Facilities Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Geschäftsbereich Firma

Kurzinhalt Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Andrea Ballschuh präsentiert ein Special mit prominenten Gästen. Zehn Promi-Paare, darunter die „Polizeiruf“-Ermittler Jaeckie Schwarz und Wolfgang Winkler, die MDR-Moderatoren Jan Hofer und Katrin Huß, die Sänger Ute Freudenberg und Olaf Berger oder Singa Gätgens und Alex Huth vom KIKA, treten im fröhlichen Wettstreit an. Wie immer gilt es, Fragen aus und über Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen zu beantworten. Möglichst richtig und möglichst viele, denn die erspielten Geldgewinne behalten die Promis nicht für sich, sondern die bekommen Schulen aus Mitteldeutschland. Die haben sich im Vorfeld beworben und begründet, warum gerade ihre Schule das Geld bekommen soll.

Release Dates Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links

Weitere Projektdaten Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Produktionsinformationen   Anzahl der Drehtage k.A.
  Drehort/e Magdeburg
  Lauflänge 120 Minute
 Technische Informationen   Seitenverhältnis TV 16:9 (1 : 1,78)
  Tonformat Stereo
  Farbe/SW Farbe