Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.

  

Goldesel (Wettbewerbsbeitrag 99 Fire Film Festival) (2011)

Sparte Kurzspielfilm
Regie Boris Heinrich
Drehbuchdiverse
Ausführende Produktion Boris Heinrich Produ...
 
ProduktionslandDeutschland
GenreKomödie

Cast   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Schauspieler Rollename
  Niklas Schulz  Herr Luwak  [HR]  
  Don Ata  Achmet Oman  [NR]  
  Anne Bassiner  Leonora Macchiaté  [NR]  
  Martin Bross  Jean-Paul Pressez  [NR]  
  Hans-Martin Stier  Herr Krema  [NR]  

Crew   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Abteilung Tätigkeit Name Anmerkung
  Ausstattung Innenrequisiteur  Dara Schneider
  Drehbuch Drehbuchautor  Boris Heinrich
  Drehbuchautor  Jan Schlösser
  Kamera Kameramann  Michael Muck Kremtz
  Licht Oberbeleuchter  Patrick Nielsen
  Musik Komponist  Gunter Papperitz
  Produktion Erster Aufnahmeleiter  Murat Serpen
  Regie Regisseur  Boris Heinrich
  Schnitt Editor  Jan Schlösser
  Ton Filmtonmeisterin  Gudrun Hausen
  Ton-Postproduktion Sounddesignerin  Gudrun Hausen

Produktionsfirmen   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
  Boris Heinrich Produktion

Vertriebs- / Verleihfirmen Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  

Facilities Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Geschäftsbereich Firma
  Licht Beleuchtung und Zubehör   CAMCAR Filmgeräteverleih OHG 
  VFX / Postproduktion Bild/Schnitt, Editing   ARRI Media GmbH 

Kurzinhalt Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Was wäre wenn der mit Abstand teuerste Kaffee der Welt aus einem Menschen käme und nicht aus einer indonesischen Schleichkatze (Kopi Luwak)...?

Release Dates Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links

Weitere Projektdaten Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Produktionsinformationen   Anzahl der Drehtage 1
  Drehort/e Köln
  Lauflänge 115s
 Technische Informationen   Seitenverhältnis TV 16:9 (1 : 1,78)
  Bildnegativmaterial ProRes
  Tonformat Stereo
  Farbe/SW Farbe