Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.

 
  

Schonzeit (2011)

Sparte Kurzspielfilm
Regie Robin Humboldt
DrehbuchRobin Humboldt
Ausführende Produktion KHM Kunsthochschule ...
 
ProduktionslandDeutschland

Cast   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Schauspieler Rollename
  Rolf Berg  Heinrich  [HR]  
  Peter Clös  Kai  [HR]  
  Gerhard Fehn  Willy  [HR]  
  Christoph Hagin  Udo  [NR]  
  Hacky Rumpel  Wilderer Heiko  [NR]  
  Armin Scheuten  Wilderer  [NR]  
  Sebastian Stegmann  Wilderer  [NR]  

Crew   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Abteilung Tätigkeit Name Anmerkung
  Ausstattung Szenenbildner  Tim Bentlage
  Drehbuch Drehbuchautor  Robin Humboldt
  Kamera Kameramann  Johannes Waltermann S16mm
  1. Kameraassistent  David Heller
  2. Kameraassistent  Yves Maurice Itzek
  Licht Oberbeleuchter  Dror Dayan
  Best Boy  Kay Zywietz
  Beleuchter  Benedikt Schneider
  Maske Maskenbildnerin  Lea Eiselt
  Produktion Erster Aufnahmeleiter  Hilmar Ingwersen
  Setaufnahmeleiter  Hilmar Ingwersen
  Produktionsfahrer  Max Matthias
  Regie Regisseur  Robin Humboldt
  1. Regieassistent  Moritz Heidelbach
  Schnitt Editor  Severin Humboldt
  Ton Filmtonmeister  Paul Gredig
  Filmtonassistent  Lukasz Pethe

Produktionsfirmen   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
  KHM Kunsthochschule für Medien Köln

Vertriebs- / Verleihfirmen Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  

Facilities Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Geschäftsbereich Firma
  Produktion Produktionsservices   FaroColonia Set-Al Equipment

Kurzinhalt Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Seit einiger Zeit wird der Gemeindeforst von Wilderern heimgesucht. Sie kommen Nachts, im Schutz der Dunkelheit. Mit Geländewagen und Suchscheinwerfern befahren sie straßennahe Lichtungen um das im Lichtkegel erstarrte Wild zu erlegen.
Willy der Jagdaufseher ist außer sich vor Wut. Als er eines Tages auch noch selbst in eine Wildfalle gerät, ist sein Geduldsfaden endgültig gerissen. Gemeinsam mit seinem Schwager, dem Forstarbeiter Kai und dessen Kollege Heinrich, will er den Fallenstellern auflauern. Sie warten die ganze Nacht, bis am frühen Morgen tatsächlich die Scheinwerfer eines Geländewagens zu sehen sind. Doch der Versuch die Wilderer zu stellen scheitert. Willy verliert die Nerven.

Release Dates Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links

Weitere Projektdaten Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Produktionsinformationen   Anzahl der Drehtage 7
  Drehort/e Eifel
 Technische Informationen   Seitenverhältnis Cinemascope (1 : 2,39)
  Bildnegativmaterial Super 16
  Bildpositivmaterial HDCAM
  Tonformat Stereo
  Farbe/SW Farbe

Mediengalerie  Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Filmplakate
 Standfotos
   
   
   
   
   
 Presseunterlagen
 Hinter den Kulissen