Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.

 © Lichtfilm
  

Süßes Gift - Hilfe als Geschäft (2010-2011)

Arbeitstitel Süßes Gift - Wie Entwicklungshilfe Entwicklung lähmt (aka Geben und nehmen)
Sparte Kinodokumentarfilm
Regie Peter Heller
DrehbuchPeter Heller
Ausführende Produktion Lichtfilm GmbH
VerleihW-film Production & ...
 
Auftragssenderarte, WDR
ProduktionslandDeutschland, Österreich
GenreGesellschaft, Kultur, Landwirtschaft, Wirtschaft

Cast Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Schauspieler/in Rollename

Crew   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Abteilung Tätigkeit Name Anmerkung
  Drehbuch Drehbuchautor  Peter Heller [1] 
  Idee  Wolfgang Bergmann [1] 
  Recherche Assistentin  Nora Belghaus
  Filmgeschäftsführung Filmgeschäftsführerin  Ariane Schneiders
  Kamera Kameramann/DoP  Sulemann Kissoky
  Kameramann/DoP  Dieter Stürmer
  Musik Komponist  Arpad Bondy
  Producer Produzent  Wolfgang Bergmann [1] 
  Regie Regisseur  Peter Heller [1] 
  Schnitt Editorin  Gesa Marten
  Schnittassistent  Felix Bach
  Ton Filmtonmeister  Timo Selengia
  Filmtonmeister  Resa Asarschahab
  Filmtonmeister  Axel Schmidt
  Ton-Postproduktion Mischtonmeister  Hendrik Knoch
  Musik Mischtonmeister  Titus Maderlechner
  Sounddesigner  Stephan Radom
  TV-/Web-Content Redakteur  Dr. Sabine Rollberg WDR/arte
  Redakteurin  Jutta Krug WDR

Produktionsfirmen   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
  Lichtfilm GmbH
  FreibeuterFilm 
  WDR - Westdeutscher Rundfunk Koproduktion
  Arte in Zusammenarbeit

Vertriebs- / Verleihfirmen Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
W-film Production & Distribution

Facilities Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Geschäftsbereich Firma
  VFX / Postproduktion Untertitel / Audiodeskription   Dubdolls  Subtitling DEU > FRA

Kurzinhalt Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Eine scharfsichtige Revision zu 50 Jahren Unabhängigkeit und einem halben Jahrhundert am Tropf der Entwicklungshilfe. Gemeinsam mit afrikanischen Intellektuellen und Praktikern kommt der renommierte Afrika-Kenner Peter Heller zu der ernüchternden Einsicht: Hilfe ist ein Geschäft für die Geber und für ihre Empfänger ein gefährliches Suchtmittel. Sie schafft Abhängigkeit und Lethargie. Wird der „afrikanische Patient“ nur durch eine radikale Entziehungskur gesund? Ein Film der Tabus der Afrika Szene anpackt, kritische Fragen aufwirft und zum Nachdenken zwingt.

(Quelle: http://www.suessesgift.wfilm.de)

Release Dates Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
  Kinostart Deutschland 08.11.2012

Weitere Projektdaten Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Produktionsinformationen   Anzahl der Drehtage 40
  Drehzeit 22.01.2010 bis 22.03.2011
  Drehort/e Kenia, Tansania, Mali, Norwegen
  Lauflänge 89 Min.
  Förderungen DFFF Deutscher Filmförderfonds
Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein
Film- und Medienstiftung NRW
Filmfonds Wien: 31.000 €
 Technische Informationen   Seitenverhältnis TV 16:9 (1 : 1,78)
  Tonformat Stereo
  Farbe/SW Farbe

LinksHauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
  
 Websites
 Trailer
 Kritiken
 Artikel, Berichte
 Artikelhttp://www.zeit.de/kultur/film/2012-10/film-suesses-gift-rez...