Kurzspielfilm | 2009 | Schweiz

Projektdaten

Lauflänge8
SeitenverhältnisWidescreen USA (1 : 1,85)
BildnegativmaterialSuper 16
Bildpositivmaterial35mm

    Kurzinhalt

    Die kleine Mila (6) fährt mit ihren Eltern und ihrem Bruder Jonas (9) an die Beerdigung von Onkel Paul (43). Mama (35) hat Mila erklärt, dass Onkel Paul gestorben sei, weil er sehr traurig war. In ihrer kindlichen Vorstellungskraft verbindet Mila traurig sein mit sterben. Der Anblick des Toten im Sarg verunsichert sie zutiefst. Mila versucht verzweifelt gegen die Trauer um sie herum anzukämpfen, sie will nicht, dass alle sterben! Doch heute lässt sich niemand zum Lachen bringen. Mit ihren Eindrücken alleine gelassen, flüchtet sie sich in ihre eigene Welt und nimmt den Kampf mit dem Toten selber auf. Mila erkennt in ihm bald ihren Onkel, den sie gekannt und geliebt hat. In ihrer Fantasie wird er ewig weiterleben. So verliert der Tod für das Kind von seinem Schrecken.
    Schauspieler*inRollenameSynchronschauspieler*in / Sprecher*in
    Paula BlaserMila [HR]
    Matthias FlückigerOnkel Paul [NR]
    Kathrin IrionMutter [NR]
    Peter Nikolaus SteinerVater [NR]