Tobias Kay

Schauspieler, Sprecher
 
Tobias Kay, Schauspieler, Sprecher, Hamburg
Tobias Kay, Schauspieler, Sprecher, Hamburg
Tobias Kay, Schauspieler, Sprecher, Hamburg
Tobias Kay, Schauspieler, Sprecher, Hamburg
Tobias Kay, Schauspieler, Sprecher, Hamburg
   Galerie öffnen

Video
 Showreel 2017
E-Mail  nur für Member
Homepage   http://www.tobiaskay.com
  
Geboren 1971 in Hamburg

Gregory David Mayo
Telefon    +49 162 1544387
info@ gregorydavidmayo. com


Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.
Ausbildung
   
2006 bis 2007 Dominique De Fazio,Rom (Workshops)
2005 bis 2005 HAW Los Angeles
2001 bis 2004 Bühnenstudio der darstellenden Künste

Projekte als Schauspieler | 20 von 28 | ALLE ANZEIGEN
Jahr Titel Sparte Regisseur Rolle
2017 Goliath 96 (aka Goliath) Kinospielfilm Marcus Richardt Jochen Picard [NR]
2017 Aktenzeichen XY ... ungelöst TV-Magazin, ZDF Robert Sigl Philip (F: Panoramaweg) [EHR]
2017 Die Slawen - Unsere geheimnisvollen Vorfah... Dokumentarfilm, arte Peter 'Pepe' Pippig Lestek [HR]
2016 The Battle of Jutland (Royal Navy Museum) Ausstellungsfil... Richard Playford Offizier Rillke [NR]
2016 Autopsy - The Last Hours Of Dokuserie Tiffany Greenoak Dennis Wilson [EHR]
2015   Dora Heldt - Wind aus West mit starken Böe... TV-Film (Reihe), ZDF Dirk Regel Jesper [NR]
2015 Milla Spielfilm Sandra Öhl Gregor Peel [HR]
2014 Mehr als 1000 Worte Kurzspielfilm Thomas Böhm David [HR]
2013   Hamburg Cops Serienpilot Volkmar Sering Thomas Petersen [HR]
2012 Dead Angle Kurzspielfilm Max Wieseler Vater [NR]
2012 Casa Camper Hotel (4 Kurzfilme) Kurzspielfilm diverse Ghostbuster [HR]
2011   Der Mann auf dem Baum TV-Film, WDR Martin Gies Jonas [NR]
2011   Dead Kinospielfilm Sven Halfar Holger [HR]
2010 Trabanten Spielfilm Michaela Schweiger Herr Staske [NR]
2009   Morgen ist Heute Kurzspielfilm Sven Halfar Harald [HR]
2009   Klinik am Alex TV-Serie, SAT.1 diverse Christian von Uhlen [DHR]
2009   Alarm für Cobra 11 - Die Autobahnpolizei TV-Serie, RTL diverse Frank [EHR]
2009 Family Business Kurzspielfilm Alexander Zibold Marc Abrams [HR]
2009 Abschreibeobjekt Kurzspielfilm Andreas M. Klein Der Schreiberling [HR]
2009   Extinction - The G.M.O. Chronicles (aka. T... Kinospielfilm Niki Drozdowski Max Fischer [HR]

Theaterengagements
Jahr Stück Rolle Regie Theater
2006 Lovebombing Stefan, Hauptdarsteller Francoise Huesges Sprechwerk Hamburg
2005 Raststätte-Oder sie machen's alle Swinger Silke Kosbue Thalia Gaußstrasse
2005 Der König stirbt Wächter Thomas Diehl Imperial Hamburg
2004 Ich werde falsche Angeben machen Der Mann, Lead Francoise Huesges Monsuntheater Hamburg

Basisdaten
SelbstbeschreibungNach 10 Jahren in der freien Wirtschaft folgte Tobias Kay seinem Herzenswunsch und studierte Schauspiel am Bühnenstudio der Darstellenden Künste in Hamburg.
Nach seinem Abschluss übernahm er 2005 die Hauptrolle in dem Theaterstück Love Bombing am Sprechwerk Hamburg und gastierte  u.a. im Thalia Theater, dem Imperial -  und dem Monsun Theater.
Parallel zur Schauspielerei begann er selbst Drehbücher zu schreiben und gründete die Produktionsfirma Zenoil. Sein Regie- und Produzentendebüt "Warmes gegen Bares" in welchem er auch die Hauptrolle spielte, feierte auf dem Emdener Filmfest seine Premiere und wurde später von arte gekauft.
Weiter produzierte er die Kurzfilme "Zufall 47", "Abschreibeobjekt" , "Morgen ist Heute" und "Alveus". 2010 co-produzierte er den englischsprachigen Spielfilm "Extinction", der auf den Hofer Filmtagen seine Uraufführung hatte und dort einen Weltvertrieb fand.
Bei Sven Halfars Spielfilmdebut "DeAD" stand Tobias unter anderem an der Seite von Suzanne von Borsody und Thomas Schendel vor der Kamera. Der Film feiert auf der Berlinale 2013 in der Sektion "Perspektive deutsches Kino" seine Premiere.
Sein Serienhauptrollen-Debüt gab er 2009 in der Sat1- Produktion "Klinik am Alex".
2012 übernahm Tobias in der deutsch/österreichischen Produktion "MILLA" die männliche Hauptrolle an der Seite von Dorkas Kiefer. Der Psychothriller wurde auf englisch gedreht und kommt Ende 2013 in die Kinos. 
FILMOGRAFIE (Auswahl)
2013 MILLA (Regie: Sandra Öhl  - Deutsch/Österreichische Koproduktion) - Hauptrolle
2013 DeAD (Regie: Sven Halfar)
2012 ROOM 65 (Regie: Ian Foster) - Hauptrolle
2011 DER MANN AUF DEM BAUM (Regie: Martin Gies, TV movie)
2010 MORGEN IST HEUTE  (Regie: Sven Halfar) - Hauptrolle
2010 TRABANTEN (Regie: Michaela Schweiger)
2010 EXTINCTION (Regie: Niki Drozdowski)- Ensemblerolle 
2008/2009 KLINIK AM ALEX (Regie: Roland Suso Richter, TV-Serie)
2007 DIE WEISHEIT DER WOLKEN  (Regie: Lars Becker, TV movie)
2005 WARMES GEGEN BARES (Regie: Tobias Kay, Kurzfilm)
 
Körpergrösse178 cm 
Gewicht70 kg 
Staturathletisch-sportlich 
Konfektion48/50 
Ethn. Erscheinung mitteleuropäisch  
Haarfarbedunkelblond 
Haarlängemittel 
Augenfarbeblau 
Staatsangehörigkeit Deutsch  
Sprachen
Deutsch (muttersprachlich), Englisch (fließend), Französisch (Grundkenntnisse)  
Dialekte
Hamburgisch (Heimatdialekt)  
StimmlageBariton 
Instrumente
Gitarre (Grundkenntnisse), Klavier (Grundkenntnisse)  
Fähigkeiten (Sport)
Fallschirmspringen, Fechten (Bühne), Fußball, Reiten, Schießen (Bogen), Schießen (Gewehr), Schwertkampf, Ski Alpin, Tauchen (Flaschen-), Tennis  
Lizenzen
A (Kraftrad), B (Kraftwagen), Sportbootführerschein See  
Unmittelbarer Arbeitsort Hamburg  
1. Wohnsitz in Hamburg  
Wohnmöglichkeiten
Berlin, München, Köln, Wien, London, Paris