Negar Mona Alizadeh

Schauspielerin, Sprecherin
 
Negar Mona Alizadeh, Schauspielerin, Sprecherin, Köln
Negar Mona Alizadeh, Schauspielerin, Sprecherin, Köln
Negar Mona Alizadeh, Schauspielerin, Sprecherin, Köln
Negar Mona Alizadeh, Schauspielerin, Sprecherin, Köln
Negar Mona Alizadeh, Schauspielerin, Sprecherin, Köln
  Galerie öffnen

Video
 Showreel
 Werbung
Links   Agenturprofil
  
Geboren am 26.01.1988 in Wiesbaden

Agentur Neidig
Telefon   +49 30 39889420
mail@ neidig. org


Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.
Ausbildung
   
2014/5 bis 2014/7 English for business - Wallstreet English Cologne
2014 bis 2014 Bernard Hiller Acting Intensive
2013 Synchronworkshop (bei Gabi Röhrig, Tom Protzer, Roland Hüve in Köln)
2010/1 bis 2013/12 ARTURO Schauspielschule (mit Abschluss für Film und Bühne.)

Auszeichnungen
Jahr Auszeichnung
2013 Schauspielerin, geprüft vom VdpS e.V.

Projekte als Schauspielerin
Jahr Titel Sparte Regisseur Rolle
2015 Teheran Taboo Kinospielfilm Ali Soozandeh Donya [HR]
2014 Teheran Tabu Teaser (Spielfi... Ali Soozandeh Donya [HR]
2014 Bayer - Datensicherheit (Mitarbeiter-Train... Imagefilm Wolfgang Lux Woman [HR]
2013 Verbotene Liebe TV-Serie, ARD diverse Diverse [TR]
2012   The Phone House - Handy-Scham im Park Werbefilm Marco Rentrop Sara [NR]
2012 Verbotene Liebe TV-Serie, ARD diverse Diverse [TR]
2012   Winkhaus - Bluesmart intelligent vernetzt Imagefilm Marco Rentrop Lady Oops [HR]

Theaterengagements
Jahr Stück Rolle Regie Theater
2013 - 2014 Kabale und Liebe Luise Heike Bänsch Euro Theater Central Bonn
2013 Sleeping Around diverse Gerhard Roiß Arturo Schauspielschule
2013 Geschlossene Gesellschaft Ines Carl Weinknecht Kölner Theaternacht Ameron Hotel Regent
2012 Nur für Erwachsene Pam Steffen Gräbner Kölner Theaternacht Ameron Hotel Regent
2011 Antigone Ismene Maria Amman Arturo Schauspielschule
2011 Die gelehrten Frauen Armande Markus Haase Arturo Schauspielschule
2010 Jedermann (Hugo v. Hofmannsthal) Dame der Festgesellscha... Jörg Kaehler Siegburger Festspiele, Freilichttheater Siegb...

Sprechertätigkeiten
Jahr Titel Art des Projekts Tätigkeit Auftraggeber
2015 Cinderella von Sergei Prokofjew Ballett Edition, Hörspiel Stiefschwester Süddeutsche Zeitung Edition

Basisdaten
SelbstbeschreibungNegar Nasseri, Tochter persischer Eltern, wurde 1988 in Wiesbaden, Hessen geboren und wuchs später in Mainz auf. Mehrsprachigkeit und die Wohnwechsel zwischen den Bundesländern Hessen, Rheinland-Pfalz und jetzt Nordrhein-Westfalen machen ihre persönliche Vielseitigkeit auch charakterlich aus. Treue zeigt Negar allerdings in der Gebundenheit „einmal am Rhein, immer am Rhein“. Schon mit drei Jahren bekam sie professionellen Ballettunterricht und schnupperte damit erste Bühnenluft. Nach vielen Theaterauftritten durch die AG ihres Gymnasium entschied sie sich frühzeitig für den Beruf als Schauspielerin. Es dauerte seine Zeit bis sie sich reinen Gewissens dieser Entscheidung zuwenden und den Wunsch in die Tat umsetzen konnte. Ende 2013 schloss Negar schließlich ihre vierjährige Schauspielausbildung an der Arturo Schauspielschule in Köln ab und durfte die Hauptrolle als orientalisch aussehende Luise, aus dem Stück „Kabale und Liebe“ von F. Schiller, in einem Bonner Theater spielen. Mit dem Film „Teheran Tabu“ von Ali Soozandeh, feiert sie ihr Debüt 2016 in der Rolle „Donya“ auf der Kino Leinwand. 
Körpergrösse160 cm 
Gewicht55 kg 
Staturschlank 
KonfektionS 
Ethn. Erscheinung indisch, orientalisch, persisch  
Haarfarbedunkelbraun 
Haarlängelang 
Augenfarbedunkelbraun 
Staatsangehörigkeit Deutsch  
Sprachen
Deutsch (muttersprachlich), Englisch (fließend), Spanisch (Grundkenntnisse), Aserbaidschanisch (Grundkenntnisse), Persisch / Farsi (muttersprachlich), Türkisch (Grundkenntnisse)  
Dialekte
Hessisch  
StimmlageAlt 
Fähigkeiten (Tanz)
Ballett (gut), Modern Dance (Grundkenntnisse)  
Fähigkeiten (Sport)
Aikido, Fechten (Bühne), Yoga  
Auslandsdreherfahrung
Westeuropa: Oesterreich  
Lizenzen
B (Kraftwagen)  
Unmittelbarer Arbeitsort Köln  
1. Wohnsitz in Nordrhein-Westfalen  
Wohnmöglichkeiten
Berlin, Hamburg, Frankfurt, Mainz, Paris, Washington D. C.