Schwere Geburt | © Christa Pfafferott / SWR

Schwere Geburt

  • Motherbirth (Internationaler Titel)
  • Rabenmutter (Arbeitstitel)
Dokumentarfilm | 2008-2009 | Gesellschaft | Deutschland

Projektdaten

Filmförderungen
Lauflänge60
BildnegativmaterialDVCPRO HD
TonformatStereo

    Kurzinhalt

    Es wird nicht nur ein Kind - es wird auch eine Mutter geboren. Die Geschichte einer jungen Frau, die ungeplant schwanger wird und sich entgegen aller schwierigen Umstände für das Kind entscheidet. Die voller Zweifel ist, ob sie eine gute Mutter sein kann und schließlich durch alle Herausforderungen zu einer starken Frau heranreift.

    Ein Film über die Ambivanlenz Eltern zu sein - und die Kraft, die davon ausgeht, sich dem Leben zu stellen.

    (Quelle: http://www.schweregeburt-film.de/sg_info.html)
    AbteilungTätigkeitNameAnmerkung
    KameraKameramann/DoPStefan Arendt
    MusikKomponistAlex Cortex
    Postproduction/VFXTitle Designerin Ricarda von Tresckow
    Postproduction/VFXColorist Elmar Weinhold
    ProducerProducerin Kathrin Tabler
    ProducerProducerinAnna Tasja Kammholz
    RegieRegisseurinChrista Pfafferott"Dokumentarfilm des Monats" Filmbewert.
    SchnittEditorFrank Brandstetter
    SchnittSchnittassistentin Gloria Zettel
    TonFilmtonmeister Julian Peuker
    PreisträgerJahrPreisKategorie 
    Christa Pfafferott2009Filmbewertungsstelle WiesbadenPrädikat Wertvoll / Dokumentarfilm des Monats Maigewonnen
    Christa Pfafferott2009FIRST STEPS AwardDokumentarfilmnominiert

    TV-Ausstrahlung

    ArtLandSenderDatum / ZeitAnmerkung
    ErstausstrahlungDeutschlandSWR [de]Montag, 18.10.2010