Kurzspielfilm | 2006 | Österreich

Projektdaten

Lauflänge10

    Kurzinhalt

    Frau Dunst, Anfang 30 hat eine Geliebte. Genauer gesagt hat sie mehrere... Manchmal über 250 Stück an einem einzigen Tag... Frau Dunst lebt ihren Zigarettenfetisch voll und ganz aus. Das Vertrauen in die Menschheit hat sie verloren, wie gut ist es da wenigstens seine Zigaretten im Griff zu haben. Die haben es noch nie gewagt zu widersprechen wenn Frau Dunst mal wieder etwas nicht in den Kram gepasst hat. Sie nimmt sich die Freiheit zu rauchen wann immer sie will. Und das ist praktisch rund um die Uhr der Fall... Die nicht gerade angenehmen Hustenanfälle nimmt Frau Dunst dabei billigend in Kauf, dass Rauchen aufzugeben kommt für sie ganz und gar nicht in Frage. Im Gegenteil. Es wäre ihr noch ein Vergnügen dem Erfinder der angeblich garantiert sichersten Rauchentwöhnungsmethode ein Schnäppchen zu schlagen und diesen von der Unwirksamkeit seiner Technik zu überzeugen. Und so erhält Frau Dunst eines Abends Besuch von einem mysteriösen Herren, welcher ihr diese ganz besondere Methode vorstellen will...
    Schauspieler*inRollenameSynchronschauspieler*in / Sprecher*in
    Bernhard MajcenTod [HR]
    Maria SchreiberFr Dunst [HR]

    Produktionsfirmen

    FirmaAnmerkung
     Reisenbauer Filmproduktion