© ZDF

Das Duo - Stiller Tod

  • Das Duo - Kainsmal (Arbeitstitel)
TV-Film (Reihe) | 2002-2003 | ZDF [de] | Deutschland

Kurzinhalt

Ein Dorf in Schleswig-Holstein wird durch den gewaltsamen Tod eines kleinen Mädchens erschüttert. Die siebenjährige Caroline Götz wird erstickt in einem Schuppen aufgefunden.
Bei der Obduktion werden aber keine Spuren eines Missbrauchs gefunden. Die beiden Kommissarinnen Lizzy Krüger und Marion Ahrens von der Mordkommission in Lübeck übernehmen die Ermittlungen. Schnell geraten zwei Hauptverdächtige in ihr Visier.
Chris Götz, der arbeitslose Onkel der kleinen Caroline, und Peter Steffens, Hausmeister an der örtlichen Grundschule. Steffens hat eine bislang allgemein unbekannte dunkle Vergangenheit. Als Zwölfjähriger, vor über 25 Jahren, hatte er ein kleines Mädchen umgebracht. Es gibt Ähnlichkeiten mit dem aktuellen Fall. Für Marion Ahrens passt Steffens ins Täterprofil. Bis auf weiteres hält sie ihn für den typischen Rückfalltäter.
Lizzy verfolgt noch eine andere Spur. Für die Kommissarin nimmt die 13-jährige Melanie eine Schlüsselrolle bei der Aufklärung des Falles ein. Das taubstumme Mädchen war mit dem Opfer befreundet und hat auch zu dem Tatverdächtigen Steffens ein besonderes Verhältnis. Langsam entwickelt sich zwischen Lizzy und dem ver-
schlossenen Kind eine Vertrauensbeziehung. Melanie, von ihrer Mutter vernach-
lässigt und nun bei der Großmutter lebend, öffnet sich mehr und mehr der Polizistin.
Sie ahnt: Melanie weiß mehr, als sie auf Befragen von sich gibt. Als in Steffens Fahrzeug eine Mädchenhaarspange gefunden wird, wird er endgültig verhaftet. Wenig später aber muss ihn Marion aufgrund der juristisch insgesamt unzureichenden Beweislage zähneknirschend wieder in die Freiheit entlassen. Außerdem haben sich auch gegen Chris Götz die Verdachtsmomente gemehrt. So hat die Polizei neben der Leiche eine Schneekugel mit Fingerabdrücken gefunden, und die gehören dem vorbestraften Chris. In der Familie Götz hat es häufig Probleme gegeben. Oft kam es zwischen Chris und seiner Schwester, Carolines Mutter, zu heftigen Streitereien, bei denen es um Geld, aber auch um die Erziehung der kleinen Caroline ging. Die Wut und Angst der Dorfbewohner richtet sich indes mehr und mehr gegen den undurchsichtigen Steffens.
Der Höhepunkt der Aggression ist erreicht, als Steffens von mehreren Jugend-lichen zusammengeschlagen wird. Marion ist sich mittlerweile nicht mehr so sicher, dass Steffens der Täter ist. Und Lizzy vertraut weiterhin auf ihre Freundschaft mit der kleinen Melanie, die immer wieder die Unschuld ihres Freundes Steffens beteuert, ohne dass sie ihn wirklich von dem Mordverdacht befreien könnte. Schließlich zahlt sich die ebenso zielstrebige wie behutsame Arbeit des Lübecker "Duos" aus. (ZDF)
Schauspieler*inRollenameSynchronschauspieler*in / Sprecher*in
 Ann-Kathrin KramerLizzy Krüger [HR]
Charlotte SchwabHauptkommissarin Marion Ahrens [HR]
 Ines NieriMelanie Marks [HR]
 Henning PekerPeter Steffens [HR]
 Antje SchmidtClaudia Götz [HR]
Roland RiebelingGernot Hilsdorf [NR]
Sólveig ArnarsdóttirUschi Wolgast [NR]
Hans GarbadenRentner Seifert [NR]
Vinzenz KieferChris Götz [NR]
 Peter PragerViktor Ahrens [NR]
AbteilungTätigkeitNameAnmerkung
FilmgeschäftsführungFilmgeschäftsführerinSwantje Matthaei
Kamera1. Kameraassistent Clemens Bley2nd Unit
Kamera1. Kameraassistent Jens Winkler
Kamera2. Kameraassistent Michael Siebert
KameraStandfotografin Maria Krumwiede
KamerabühneKamerabühne Andreas Frey
KamerabühneKamerabühnenassistent Tobias Bergunde
KostümKostümbildnerin Petra Kilian
MusikKomponistChris Heyne
Production Design / SzenenbildSzenenbildnerinIsolde Rüter

Produktionsfirmen

FirmaAnmerkung
 TV60Filmproduktion GmbH

Facilities

Geschäftsbereich FirmaAnmerkung
Production Design / SzenenbildFahr- und FlugzeugePeer Christian Gabbe, Peer Gyver
Production Design / SzenenbildSpezialeffekte, Spezialbauten Norbert Skodock Spezialeffekte
VFX / PostproduktionBild/Schnitt, Editing BMS BendixenMediaService
VFX / PostproduktionTon (Postproduktion)Filmsound Audio FactoryTon-Postproduktion
Vor der KameraStuntsDouble Action