Kurzspielfilm | 2016 | Drama, Schwarze Komödie | Deutschland

Kurzinhalt

Nachdem der Straßenmusiker Jonas zunächst mehrfach versucht, die Studentin Lea aus rein egoistischen Gründen von den Gleisen zu verscheuchen, entwickelt sich letztendlich der Gedanke, ihr doch ernsthaft helfen zu wollen. Während des Gesprächs wird ihm klar, dass er sein bisheriges Leben ändern muss, wenn er weiterhin überleben will. Beide entscheiden sich im Nachhinein dafür, sich nicht das Leben zu nehmen und einen Neuanfang zu wagen.
Schauspieler*inRollenameSynchronschauspieler*in / Sprecher*inSynchron
Sarah Eyfferth
Lea [HR]
Jakob PlutteJonas [HR]

Produktionsfirmen

FirmaAnmerkung
Hochschule Offenburg [de]