Plakat | © scharfweiß

Der Abgesang

  • The Farewell (Internationaler Titel)
Kinospielfilm | 2004 | Drama | Deutschland

Drehdaten

Drehbeginn24.07.2004
Drehende28.09.2004
Drehtage30
DrehorteBerlin

Projektdaten

Lauflänge110
SeitenverhältnisWidescreen Europe (1 : 1,66)
BildnegativmaterialMiniDV
TonformatStereo

Kurzinhalt

Aron lebt in der Überzeugung, dass er seit seiner Geburt Fehler über Fehler begangen hat, die er nicht ungeschehen machen kann, die irreversible sind!
Als Aron sein Todesurteil erreicht, erfährt er weder Tag noch Stunde. Sein Abgesang auf das Leben wird zur Realität und er lebt fort an in der Erwartung eines fremdbestimmten und gewaltsamen Endes. Schuld, Misstrauen und die Sehnsucht nach einem Ausweg zerren an Arons Bewusstsein.
Seine liebesleere Beziehung zu Maria wird zum Schauplatz seiner Ängste. Doch muss er nicht die Liebe von einst suchen, um sich und Maria zu retten?
Schauspieler*inRollenameSynchronschauspieler*in / Sprecher*in
 Simone GeisslerMaria [HR]
Jonas LittauerAron [HR]Felix Spiess
Klaus Birkefeldder Trinker [NR]
 André LewskiHermann [NR]
 Melanie StahlSonja [NR]
AbteilungTätigkeitNameAnmerkung
DrehbuchDrehbuchautorBen Scharf
DrehbuchDrehbuchautorRichard Weiß
KameraKameramann/DoP Marco Maria Dresen
KostümKostümbildnerinLilly-Britt Weiß
LichtBest BoyMarc Ludwig
MaskeMaskenbildnerin Janka Venus
MusikKomponistTobias Vethake
Postproduction/VFXScreen DesignerChristian Gambardella
Production Design / SzenenbildSzenenbildnerin Stefanie Kromrei
ProduktionProduktionsleiterKristian Andresen

Produktionsfirmen

FirmaAnmerkung
Scharfweiss Productions
PreisträgerJahrPreisKategorie 
Richard Weiß2005New York Int. Independent Film & Video FestivalBest Featurenominiert
ArtLandDatumAnmerkung
KinostartDeutschlandDonnerstag, 15.06.2006