Kurzspielfilm | 2009 | Abenteuer | Deutschland

Drehdaten

Drehtage2
DrehorteBerlin / Potsdam

Projektdaten

Lauflänge10 Minuten
SeitenverhältnisTV 16:9 (1 : 1,78)
BildnegativmaterialHDCAM
BildpositivmaterialHDCAM
TonformatStereo

Kurzinhalt

Berlin. Ein Fernsehreporter berichtet von den katastrophalen Folgen eines Störfalls im Kernkraftwerk Prenzlauer Berg. Nach und nach eröffnet sich dem völlig überforderten und mangelhaft ausgerüsteten Fernsehteam der nukleare Alptraum. Strahlentod in den Straßen rund um das Reaktorgebäude, das mitten in einem beliebten Kiez gelegen ist. Auch das Fernsehteam stirbt am Ende den qualvollen Strahlentod.
Schauspieler*inRollenameSynchronschauspieler*in / Sprecher*inSynchron
Fridolin Richter
Reporter [HR]
Arvid UhligKameramann [HR]
Marc BrockmannLeiche [NR]
Per BurowLeiche [NR]
Thomas GiegerichLeiche [NR]
Ralf Göhnerdreifache Leiche [NR]
Kristin GrafPolizistin und schöne leiche [NR]
Leander GrafLeiche im hauseingang [NR]
Java GuidiLeiche [NR]
Marvin Hetke [1]Leiche [NR]
Katrin JungLeiche [NR]
Katrin KordeckyLeiche [NR]
Nina MohrSchwäbin [NR]
Karsten MüllerVater [NR]
Tjaard Peterstotes Kind [NR]
Dagmar Poppytote Mutter mit Kinderwagen [NR]
Maria Schreiberverzweifelte Mutter [NR]
Jannis SchulzeLeiche [NR]
Juliane Schwarzsterbendes Mädchen [NR]
Walter UnterwegerLeiche [NR]
Conny VolkLeiche [NR]
Joe VölterSchwabe [NR]
Arno WolterLeiche [NR]
TätigkeitNameAnmerkung
Casting DirectorFridolin Richter
Untertitel ÜbersetzungFadi Abdelnour
Kameramann/DoPArvid Uhlig
RegisseurMarkus Noymann
EditorMarkus Noymann
FilmtonmeisterFerdinand Richter
Künstler-, Gäste-, VIP-BetreuerFridolin Richter

Produktionsfirmen

FirmaAnmerkung
NUR Film, Markus Noymann