© Urban Ruths 2016 | 10/2018
  • Schauspielerin
Geboren 1968 (50 Jahre)

Über Judith van der Werff

Judith van der Werff ist in den Niederlanden geboren und zweisprachig aufgewachsen.Seit 1991 lebt und arbeitet sie in Deutschland. Sie spricht fliessend und akzentfrei Deutsch und Niederländisch und ist in beiden Ländern sozialisiert.

Ausbildung

Jahr 
1991/9 bis 1995/9Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch Berlin

Auszeichnungen

JahrAuszeichnung
2015Nominierung "Friedrich Luft Preis", Berlin
2010NRW Theaterpreis für Peer Gynt
1998Hersfeldpreis der Kritik

Projekte als Schauspielerin

JahrTitelSparteRegisseur*inRolle
2018Golden TwentiesKinospielfilmSophie KlugeGertrud [TR]
2018Am schwarzen SeeSpielfilmMaik PriebeElse [HR]
2018Taxi 64Kurzspielfilm Kim MauerCornelia [HR]
2017Ich Ich IchSpielfilmZora RuxMarie's Mutter [NR]
2017The Conductor / De DirigentKinospielfilmMaria PetersHairdresser [TR]
2016Panoramis Paramount ParanormalExperimentalfilmConstanze RuhmSchauspielerin [HR]
2016MorgenSpielfilmJan GillesAgnes [HR]
2015Zwei Leben. Eine HoffnungTV-Film, SAT.1 [de] Richard HuberStella [TR]
2013De Val van AantjesTV-Film, EO [nl]Anne van der LindenGisela Aantjes [HR]
2013Kalte ProbeSpielfilmConstanze RuhmAnna 1 [HR]
2012Der Weiße HaseKurzspielfilmKosmas AslanidisMagdalena [NR]
2012Aktenzeichen XY ... ungelöstTV-Magazin, ZDF [de]Boris KeidiesMarilou Davids [NR]
2010My_Never_Ending_Burial_PlotMittellanger SpielfilmConstanze RuhmHari [HR]
2007X Love ScenesMittellanger SpielfilmConstanze RuhmGiuliana [HR]

Theaterengagements

JahrStückRolleRegieTheater
2017Unter VerschlussSylviaMaik PriebeVorarlberger Landestheater Bregenz
2017Der gute Mensch von SezuanDie Witwe ShinMaik PriebeWuppertaler Bühnen
2016 - 2017Pandora's TöchterFrauAnnett Hardegen / Dirk CieslakVierte Welt Kollaborationen, Berlin
2016Checkpoint 16FrauAnnett Hardegen / Dirk CieslakVierte Welt Kollaborationen, Berlin
2016Bella FiguraAndreaBernhard MikeskaStaatstheater Darmstadt
2015In der StrafkolonieDer ReisendeVanessa WilckeStaatstheater Darmstadt
2015Malala, Mädchen mit BuchPetra von StakenburgMathias ZnidarecStaatstheater Darmstadt
2015Die Unvernünftigen sterben ausFrau QuittAlexander RiemenschneiderSchauspielhaus Bochum
2014 - 2015Ausnahmezustand, nach Navid KermaniVerschiedeneDirk Cieslak / Annett HardegenVierte Welt Kollaborationen
2014Die Reichsgründer oder Das SchmürzDer NachbarMatthias JochmanStaatstheater Darmstadt
2014Der Block (reprise)verschiedeneDirk CieslakVierte Welt Kollaborationen Berlin
2014DraculaDr. Van HelsingAnja PanseVolkstheater Rostock
2013Im toten WinkelverschiedeneDirk CieslakVierte Welt Kollaborationen Berlin
2013Der BlockverschiedeneDirk CieslakVierte Welt Kollaborationen Berlin
2013LiliomFrau Muskat (Übernahme)Christina PaulhoferSchauspielhaus Bochum
2012Harlan's KinderRosaAnnett HardegenVierte Welt Kollaborationen Berlin
2012Angst machen - Platz nehmenEvaDirk CieslakVierte Welt Kollaborationen Berlin
2012BaalSophieMaik PriebeStaatstheater Kassel
2011Peer GyntAaseRoger VontobelSchauspielhaus Bochum (Übernahme Essen)
2011LichterlohHesterDirk CieslakLubricat Theatre Company Berlin
2011De man met de bakkebaardenMargot KempenhagenMichael HelmerhorstBeumer en Drost, Amsterdam
2011Wunderblock 1&2SchernikauDirk CieslakLubricat Theatre Company Berlin
2010Gut gegen NordwindEmmiMario AndersenApollo-Theater Siegen
2010UbuKönigin / TranslaterSebastian NüblingSchauspiel Essen / Toneelgroep Amsterdam
2010Peer GyntAaseRoger VontobelSchauspiel Essen
2009TerminatorFrau BrandstetterInes HabichSchauspiel Essen
2009Harold and MaudeHelen ChasenHenner KallmeyerSchauspiel Essen
2009Effi BriestLuise von BriestCilli DrechselSchauspiel Essen
2008Die OrestieKlytaimestraRoger VontobelSchauspiel Essen
2008Stunde Null Vol. 1-3AyseNuran David CalisSchauspiel Essen / Schauspiel Köln
2008Anatomie Titus Fall of RomeTamoraAnselm WeberSchauspiel Essen
2008ParadiesHannah LuckraftFabian AlderSchauspiel Essen
2007Endstation SehnsuchtBlanche DuBoisSchirin KhodadadianSchauspiel Essen
2007Einer wie ich würde mich von springen auch nicht aJuleAnnette PullenSchauspiel Essen
2007Emilia GalottiGräfin OrsinaMatthias KaschigSchauspiel Essen
2006Das Käthchen von HeilbronnRosalieDavid BöschSchauspiel Essen
2006Some Girls(s)LindsayAnnette PullenSchauspiel Essen
2006SchlafengehenAnnaRoger VontobelSchauspiel Essen
2006VolksvernichtungFrau KovacicDavid BöschSchauspiel Essen
2006Acht FrauenMadame ChanelElias PerrigSchauspiel Essen
2005StierIrene SommerAnnette PullenSchauspiel Essen
2005Die VollbeschäftigtenDie PutzfrauHenning BockSchauspiel Essen
2005AmbrosiaFrau HeringAnselm WeberSchauspiel Essen
2004geschichte wird gemacht (es geht voran)FrauLukas MatthaeiFFT Düsseldorf
2004Pathos SprechenFrauLukas MatthaeiHAU Berlin
2003Brief einer UnbekanntenSieMaik PriebeTheater Agon Schwerin
2003StellaLucyMaik PriebeTheater Agon Schwerin
2002Extreme NacktheitArianeGottfried RichterTheater unterm Dach
2002Alma a VeneziaReserlPaulus MankerWiener Festwochen
2001Gold, 92 Bars in a crashed carJüdinPeter Greenaway / Saskia BoddekeStädtische Bühnen Frankfurt
2001KassandraKassandraMaik PriebeBAT Berlin
2000Der Widerspenstigen ZähmungKatharinaAndreas MachBurghofspiele Eltville
2000La Musica ZweiSieChristiane Hitzemann / Annett HardegenBackfabrik Berlin
2000tränen aus blut: MEDEAMedeaMaik PriebeBAT Berlin
1999Die DreigroschenoperJennyPeter DehlerMecklenburgisches Staatstheater Schwerin
1999Das SparschweinMonsieur CocarelMarkus DietzMecklenburgisches Staatstheater Schwerin
1998Die Verschwörung des Fiesco zu GenuaJuliaDavidLevinSommerfestspiele Bad Hersfeld
1998Richard der DritteLady AnneJerôme SavarySommerfestspiele Bad Hersfeld
1998ClavigoMarieIsabel SchröderMecklenburgisches Staatstheater Schwerin
1998Der Kaufmann von VenedigPortiaDavidLevinMecklenburgisches Staatstheater Schwerin
1997Arturo UiBetty DullfeetDavid LevinMecklenburgisches Staatstheater Schwerin
1997Fräulein JulieJulieMartin OlbertzMecklenburgisches Staatstheater Schwerin
1996LuluLuluPeter DehlerMecklenburgisches Staatstheater Schwerin
1996Kabale und LiebeLuiseSabine AndreasMecklenburgisches Staatstheater Schwerin
1995Leonce und LenaLenaPeter DehlerMecklenburgisches Staatstheater Schwerin
1995WoyzeckMariePeter DehlerMecklenburgisches Staatstheater Schwerin
1995Nach tausend Jahren im MaiFrauNikolaus Merck & Ute FringsMecklenburgisches Theater Schwerin
1995Romeo und JuliaJuliaMichael JurgonsBurghofspiele Eltville
1995Das BallhausDie JüdinGünther RügerHans-Otto-Theater Potsdam
1994Das GleichgewichtZeitungsmädchenThomas LanghoffDeutsches Theater Berlin
1994Endstation SehnsuchtBlanche DuBoisUlrich TheinVolksbühne Berlin
1993Preparadise sorry, nowMyra HindleySascha HawemannStaatstheater Cottbus

Basisdaten

Körpergröße170 cm
Gewicht58 kg
Staturschlank
Konfektion38
Ethn. Erscheinungmitteleuropäisch
Haarfarbehellbraun
Haarlängemittel
Augenfarbeblau-grün
StaatsangehörigkeitNiederländisch
SprachenDeutsch (muttersprachlich), Englisch (fließend), Französisch (gut), Italienisch (Grundkenntnisse), Niederländisch (muttersprachlich)
StimmlageMezzosopran
InstrumenteKlavier (gut)
Fähigkeiten (Tanz)Ballett (gut), Modern Dance (gut), Standard (Grundkenntnisse)
Fähigkeiten (Sport)Aerobic (gut), Jonglieren (gut), Pilates (gut), Reiten (gut), Segeln (gut), Tai Chi (gut)
AuslandsdreherfahrungWesteuropa: Niederlande, Österreich
Weitere ReferenzenPrägend für die schauspielerische Entwicklung von Judith van der Werff waren die Zusammenarbeit mit Thomas Langhoff, Peter Dehler, Ingo Waszerka, David Levin, Jerôme Savary, Maik Priebe, Paulus Manker, Peter Greenaway, Constanze Ruhm, Anselm Weber, Roger Vontobel, Sebastian Nübling, Annett Hardegen und Dirk Cieslak
Bevorzugter ArbeitsbereichJudith van der Werff ist gleichermassen interessiert an Arbeit im Theater und vor der Kamera.
Unmittelbarer ArbeitsortBerlin
Bundesland (1. Wohnsitz)Deutschland - Berlin
WohnmöglichkeitenAmsterdam, Bochum, Frankfurt, Leipzig, Los Angeles, Wien