Vier auf einen Streich - Geburtenboom bei den Elefanten in Berlin

  • Elefanten im Wochenbett - Geburtensensation im Tierpark Berlin (Arbeitstitel)
Reportage | 2005 | RBB [de] | Tiere | Deutschland

Projektdaten

Lauflänge38'

    Kurzinhalt

    Bei den Elefanten im Tierpark Berlin herrschte im Frühjahr 2005 kollektive Trächtigkeit. Die asiatischen Kühe Kewa, Nowa und Cynthia bekamen nach 21-monatiger Tragezeit Nachwuchs. Noch nie gab es in Deutschland eine derartige Wurf-Häufung – für die Tierpfleger Matthias Otto und Thomas Günther, die vor den Geburten abwechselnd Nachtwache hielten, eine zoologische Sensation. Und der Baby-Boom steckte an. Im Sommer wurde auch im Berliner Zoo ein Minifant geboren. Shaila Pali wog bei ihrer Geburt 145 Kilo und war 98 Zentimeter lang. Anlass zur Freude – denn das letzte Kind ihrer Mutter war das Elefantenjunge Kiri, das vor vier Jahren am Herpes- Virus starb. Ein Kamerateam des RBB hatte die einmalige Chance, die Entbindungen zu beobachten und die ersten Schritte der Neugeborenen zu beobachten. (Quelle: rbb)
    TätigkeitNameAnmerkung
    EB KameramannJens Ehrsam
    EB Assistent Bild-TonSteven Gülzoweiner von 2 Assistenten
    EB Assistent Bild-TonSteffen Wollin
    RegisseurinRoswitha Puls

    Produktionsfirmen

    FirmaAnmerkung
    Videomanufactur teamdrei GbR