Spielfilm | 1989-1990 | Deutschland

Projektdaten

Lauflänge66 Min
SeitenverhältnisTV 4:3 (1 : 1,33)
Bildnegativmaterial16mm

Kurzinhalt

Die 20 Angestellten einer kleinen Firma treffen nach und nach in einem Münchner Trambahndepot ein, um von dort mit einem Straßenbahnwagen zu ihrem jährlichen Betriebsausflug zu starten. Einige übernehmen Vorbereitungsaufgaben, andere kommen nur zu ihrem Vergnügen und die letzten beiden, zwei junge Frauen, inszenieren ihr Eintreffen als großen Auftritt. Alle zusammen, eingesperrt in den gläsernen Käfig des Trambahnwagens, machen sich auf eine Rundfahrt durch die nächtliche Stadt. Bei den von der Betriebsnudel geplanten Aktivitäten kommt es zur Verknüpfung von vier verschiedenen Geschichten: einer Rache-, einer Eifersuchts-, einer Liebesgeschichte und einer Intrige, die zunehmend den geplanten Rahmen durchbrechen, sich in einem großen Finale lösen und zum Teil neu knüpfen.

(Quelle: HFF)
Schauspieler*inRollenameSynchronschauspieler*in / Sprecher*in
 Ulrike FolkertsChrista [HR]
 Thomas KollhoffGregor Neumann [HR]
 Annette KreftAnita Herbst [HR]
 Robert SpitzDieter Trübel [NR]
 Waldemar WichlinskiHerr Schuster [NR]
AbteilungTätigkeitNameAnmerkung
DrehbuchDrehbuchautorClaus Michael Rohne
KameraKameramann/DoPWolfgang Aichholzer
Kamera1. Kameraassistentin Dixie Schmiedle
ProduktionHerstellungsleiter (Line Producer)Jakob Claussen
ProduktionProduktionsassistentinRena Zetzsche
RegieRegisseurClaus Michael Rohne
SchnittEditorinAntje Bartram
TV-/Web-ContentRedakteurMichael Fincke
TV-/Web-ContentRedakteurinSusan SchulteSWR
PreisträgerJahrPreisKategorie 
Claus Michael Rohne1990Grimme Preis mit SilberSpezial 1992gewonnen
Susan Schulte1990Grimme Preis in SilberProduktiongewonnen

TV-Ausstrahlung

ArtLandSenderDatum / ZeitAnmerkung
ErstausstrahlungDeutschlandNDR [de]Sonntag, 14.04.1991