Uns zeigt das Leben ein Gesicht | © Andreas Cyrenius

Uns zeigt das Leben ein Gesicht

  • Studentenliebe (Arbeitstitel)
Kurzspielfilm | 2002 | Drama | Deutschland

Drehdaten

Drehtage7
DrehorteHannover, Akademische Landsmannschaft Niedersachsen

Projektdaten

Budget500 Euro
Lauflänge18
SeitenverhältnisTV 4:3 (1 : 1,33)
BildnegativmaterialBetacam SP/SX
BildpositivmaterialBetacam SP/SX
TonformatMono

    Kurzinhalt

    Florian besucht mit einem Freund eine Studienberatung in einer hannoverschen Landsmannschaft. Fasziniert von der Kollegialität in dieser scheinbar antiquierten Welt, tritt er der schlagenden Studentenverbindung bei. Als neues Mitglied, so genannter Fuchs, wählt er sich seinen neuen besten Freund Volker als Leibburschen aus. Mit einem Zipfeltausch im Bierglas besiegeln sie ein Verhältnis, das ein Leben lang bestand haben soll. Auf einer Party lernt Florian Anja kennen und lieben. Sie werden ein Paar. Die ersten Probleme lassen jedoch nicht auf sich warten. Florian findet zwischen Studium und Verbindung, Party und Verpflichtung bald keinen Platz mehr für die Frau, die er so sehr liebt. Sie streiten. Anja fühlt sich vernachlässigt und gesteht ihm eines Morgens einen Seitensprung aus Verzweiflung, ausgerechnet mit seinem Leibburschen Volker. Jetzt muss Florian sich entscheiden. Welche Verbindung wird er kappen? Freund oder Freundin?
    AbteilungTätigkeitNameAnmerkung
    DrehbuchDrehbuchautor Andreas CyreniusDrehbuch
    KameraKameramann/DoP Andreas Cyrenius
    RegieRegisseur Andreas Cyrenius
    SchnittEditor Andreas Cyrenius