Kurzspielfilm | 1998

    Kurzinhalt

    Voller Bewunderung beobachtet der zehnjährige Jan die Werftarbeiter seines Heimatdorfes. Er will zu ihnen gehören. Er will erwachsen sein. Ist ein Tattoo die Eintrittskarte in ihre Welt? (Ausgezeichnet mit dem Kurzfilmpreis des Panoramas bei den Internationalen Filmfestspielen Berlin 1999)
    Schauspieler*inRollenameSynchronschauspieler*in / Sprecher*in
    Maximilian KösterJan [HR]
    Alfons KujatTätowierer [NR]