Kurzinhalt

    Die Marineflieger haben erstmals ein Kamerateam mit an Bord genommen. Der Einsatzort: Das Horn von Afrika, ihr Auftrag: Der Kampf gegen den internationalen Terrorismus im Mandat der Operation Enduring Freedom.

    Das aktuelle Einsatzflugzeug, der Seeaufklärer vom Typ P-3C Orion, ist eine der mo-dernsten Aufklärungsmaschinen weltweit. Es gehört zum Marinefliegergeschwader Graf Zeppelin mit Heimatstandort Nordholz bei Cuxhaven. Über 70 Soldaten betreuen den Aufklärer im Einsatz, 15 davon an Bord.

    Im Einsatzgebiet kann das Flugzeug mit seiner neuartigen Kombination aus Infrarotsen-sor und Kamera kleine Schiffe und deren Ladung an Oberdeck bis auf eine Entfernung von 70 Kilometern genau identifizieren. Dabei kann der Aufklärer aus der Luft verdächti-ge Kontakte per Funk abhören und Schiffe mit verdächtiger Ladung orten, die sich fern-ab der allgemeinen Schifffahrtsrouten bewegen. Neben der Terroraufklärung gehören Drogenschmuggel, Menschenhandel und Piraterie zu seinen Aufklärungsspezialitäten.

    TV-Ausstrahlung

    ArtLandSenderDatum / ZeitAnmerkung
    ErstausstrahlungDeutschlandPhoenix [de]Freitag, 01.05.2009