Filmplakat | ©  Independent Partners Filmverleih
© Independent Partners Filmverleih

Kurzinhalt

RP Kahls dokumentarischer Filmessay "Mädchen am Sonntag" portraitiert vier junge deutsche Schauspielerinnen: Laura Tonke, Nicolette Krebitz, Katharina Schüttler und Inga Birkenfeld. Sie sind Vertreterinnen einer neuen jungen Darstellerriege, die versuchen, ihre Leidenschaft und Liebe zum Film zu verwirklichen. Ihre Eigenständigkeit, ihre Besonderheit und ihre Lust unabhängig und sie selbst zu bleiben, macht sie so interessant über ihren Beruf hinaus. Eine filmische Reise, die versucht, den Schauspielerinnen nahe zu kommen, sie zu beschreiben und zu beobachten und trotzdem das Unbeschreibbare, das Besondere der vier zu bewahren und darzustellen. Ihr Glück, ihre Ängste, ihre Ziele, ihr Warten auf die perfekte Rolle - die Dinge des Lebens (Quelle: Independent Partners Filmverleih Neumann/ Kahl GbR)
Schauspieler*inRollenameSynchronschauspieler*in / Sprecher*inSynchron
Inga BirkenfeldInga [HR]
Nicolette KrebitzNicolette [HR]
Katharina SchüttlerKatharina [HR]
Laura TonkeLaura [HR]

Produktionsfirmen

FirmaAnmerkung
99euro-films GbR [de]
Erdbeermundfilm [de]Ausführende Prod.
Rolf Peter (RP) Kahl
PreisträgerJahrPreisKategorie 
Rolf Peter (RP) Kahl2005Hessischer FilmpreisNachwuchsförderpreisgewonnen
ArtLandDatumAnmerkung
KinostartDeutschlandDonnerstag, 26.01.2006