Lutz Leitmann, Aerial Camera Operator, Bochum
©Lutz Leitmann

Über Lutz Leitmann

Hier zeige ich mein aktuelles Showreel als Luftbild-Operator und Pilot aus NRW mit zwei eigenen, gyrostabilisierten Kamerasystemen unter Einsatz von verbrauchsarmen, leisen Kleinflugzeugen.

Im Juni 2020 durfte ich darüber hinaus ein Training zum Operator für Cineflex / GSS Kamerasysteme absolvieren.

Gedreht wird in 4K/25fps mit Brennweiten von 25 mm Weitwinkel bis 250 mm Telebrennweite. Die kreiselstabilisierten Kamerasysteme ermöglichen verwackelungsfreie Aufnahme und werden dort montiert, wo es je nach Luftfahrzeug zulässig ist. Sie lassen sich per Fernsteuerung komfortabel vom Passagiersitz aus bedienen. Geflogen wird mit erfahrenen Piloten bei Tag und Nacht unter fliegbaren Bedingungen in jeder Jahreszeit.

Es entstehen Luftaufnahmen dort, wo die Möglichkeiten für Drohnen aufgrund der zunehmenden Beschränkungen enden:

In Höhen über 150 Meter, über Städten, Autobahnen, Industrieanlagen, Flughäfen, Veranstaltungen, Naturschutzgebieten und „air to air“ mit anderen Luftfahrzeugen.
Die Perspektiven sind aus voller Höhe ganz andere und räumliche Dimensionen können besser dargestellt werden. Die Aufnahmeposition lässt sich sehr schnell ändern.

Basisdaten

StaatsangehörigkeitDeutsch
SprachenDeutsch Englisch Französisch
Spezielle KenntnisseKreiselstabilisierte Aufnahmetechnik, DJI Drohnen und Gimbals, Cineflex / GSS, Adobe Premiere, iMovie
Eigenes EquipmentZwei kreiselstabilisierte, leichte Luftbildkamerasysteme mit 4K/25fps oder 2K/100 fps und Brennweiten von 25mm bis 250mm für Ultraleichtflugzeug C42 und Cessna 172/182
LizenzenB (Kraftwagen) [eu], Ultraleichtfluglizenz SPL [eu]
AusbildungFotograf, Luftbildfotograf, Kameramann, Luftbildoperator, Operator für Cineflex / GSS
Weitere Referenzenwww.derfilmflieger.de
Bevorzugter ArbeitsbereichLuftbildoperator
Unmittelbarer ArbeitsortBochum
Bundesland (1. Wohnsitz)Deutschland - Nordrhein-Westfalen
WohnmöglichkeitenBerlin, Hamburg, München