Reportage (Reihe) | 2016 | 3sat | Gesellschaft | Deutschland

Hauptdaten

Drehdaten

Drehtage5
DrehorteBerlin

Projektdaten

Lauflänge7

    Kurzinhalt


    Vor vier Jahren, am 5. April 2012, gab ein bisher unbekannter Täter fünf Schüsse auf fünf junge Migranten in Berlin-Neukölln ab. Vier davon trafen. Für den 22-jährigen Burak Bektaş waren sie tödlich. Der Fall Burak Bektaş ist einer von 745 nicht aufgeklärten Morden an Menschen mit Migrationshintergrund in Deutschland. Es ist ein besonderer Fall: Der Mord hat Menschen über die Grenzen von Berlin hinaus verunsichert. Viele sehen darin Parallelen zu den NSU-Morden. Eine Initiative bemüht sich seit 2012 um Aufklärung.
    AbteilungTätigkeitNameAnmerkung
    KameraKameramann/DoP Thomas Beckmann
    RegieRegisseurin Nancy Brandt

    Produktionsfirmen

    FirmaAnmerkung
    Nancy Brandt Film

    TV-Ausstrahlung

    ArtLandSenderDatum / ZeitAnmerkung
    ErstausstrahlungDeutschland3satDienstag, 05.04.2016