Karniggels | © 2003 by
Kinospielfilm | 1990 | Komödie | Deutschland

Projektdaten

Lauflänge94'

Kurzinhalt

Horst Köpper, im ländlichen Idyll Schleswig-Holsteins aufgewachsen, ist dabei seine Ausbildung zum Polizisten zu beenden. Seine Leistungen sind eher mäßig, dennoch träumt er vom zukünftigen Dienst in einer großen Stadt wie Kiel oder Lübeck. Seine Ausbilder allerdings haben für den engagierten aber fahrigen „Köppe“ ein etwas beschaulicheres Fleckchen Erde vorgesehen und schicken ihn als Praktikanten nach Barmstedt, wo jeder jeden kennt und wo man als normaler Bürger der Polizei stets mit Argwohn begegnet.

Köppers erste Fahrzeugkontrolle als Praktikant verläuft mangels Autorität recht erfolglos, als der kontrollierte Kraftfahrer, ein Schlachter namens „Elle“, ihn auflaufen lässt. Dennoch steigert sich der junge Polizist in die Arbeit und macht sogar nachts mit seinem privaten Auto Extrarunden, um dem geheimnisvollen Kuhmörder auf die Spur zu kommen, der in der Gegend sein Unwesen treibt. Dabei läuft ihm nächtens erneut Elle über den Weg, der mit dem Auto liegen geblieben ist und nun durch die Feldmark läuft, um einen Abschleppwagen anzurufen. „Köppe“ vermutet sofort, den Täter gefunden zu haben und schlägt „Elle“ nieder, dem das Verhörspiel zu dumm ist. Aus dem Missverständnis entwickelt sich in der Folge eine Freundschaft.

Durch einen Autodiebstahl lernt er Annarina, eine junge Frau aus betuchtem Hause, kennen und verliebt sich in sie. Als „Köppe“ seinem neu gewonnenen Freund „Elle“ einen Überraschungsbesuch abstattet, findet er ihn in seiner Garage vor, wie er gerade dabei ist, Annarinas gestohlenes Auto umzuspritzen. Der Polizist in Köpper gewinnt die Oberhand. Er meldet den Diebstahl und nimmt Elle mit aufs Revier. Voller Stolz bringt er den sichergestellten Wagen persönlich zurück, Annarina zeigt sich aber nur wenig dankbar. Zu allem Überfluss stellt sich auch noch heraus, dass sie liiert ist.

Über den Frust, zwei Freundschaften verloren zu haben, besäuft sich Köpper und gerät auf dem Rückweg volltrunken in eine Polizeistreife. Zwar versucht Nina, die mit ihm zusammen die Polizeischule besucht hat und in die er ebenfalls verliebt war, ihn zu schützen, fliegt aber auf. Aus Angst, seinen Job zu verlieren, nimmt Köpper Reißaus. Am Ende wird er dennoch vom Polizeidienst suspendiert. Elle hilft ihm, wieder auf die Beine zu kommen. Und als schließlich auch Nina ihn besuchen kommt, scheint sich Köppers leben wieder zum Guten zu wenden.
Schauspieler*inRollenameSynchronschauspieler*in / Sprecher*in
Inga BuschAnnarina [HR]
Julia JägerNina Steenhagen [HR]
Bernd Michael LadeHorst Köpper [HR]
 Ingo NaujoksElle [HR]
Axel AltmannGerhard Koepper [NR]
 Brigitte BöttrichAnna Köpper [NR]
 Michael FuchsPolizist [NR]
Dietmar JankNebenrolle [NR]
 Harald MaackLehrer/Kuhmörder [NR]
Gerhard MarcelVierstern [NR]

Produktionsfirmen

FirmaAnmerkung
Boje Buck Produktion GmbH [de]