Jonas Kaufmann - Mein Italien | © ZDF / Thomas Gutberlet
© ZDF / Thomas Gutberlet
Dokumentarfilm | 2016 | Aufzeichnung / Mitschnitt, Kultur, Musik, Unterhaltungsshow | Deutschland

Drehdaten

DrehorteTurin (Teatro Carignano), Santa Margherita, Portofino, Camogli, Sestri Levante

Projektdaten

Lauflänge63 Min.

    Kurzinhalt

    Startenor Jonas Kaufmann entführt die Zuschauer in einem musikalischen Roadmovie nach Italien. Ausgangspunkt ist ein Konzert mit italienischen Welthits aus dem Teatro Carignano in Turin.

    Entlang der traumhaften Küste Liguriens fahrend, erzählt Jonas Kaufmann von ganz persönlichen Urlaubserinnerungen aus Kindertagen und von seiner ungebrochenen Faszination für die Sprache, Kunst und Kultur dieses Landes.

    Die Musik nimmt in Italien von jeher eine besondere Rolle ein, nicht nur in der Oper, sondern auch im Alltag der Menschen. Über Jahrhunderte hinweg hat das italienische Lebensgefühl, das "Dolce Vita", Komponisten zu unvergesslichen Melodien inspiriert. Lieder wie "Caruso", "Core 'ngrato", "Parla piu piano" und "Mattinata" zählen heute zu Repertoire-Klassikern für Tenöre. Jonas Kaufmann interpretiert sie im Rahmen seines Turiner Konzerts auf unvergleichliche Weise und bringt damit seine tiefe Verbundenheit zu seinem Sehnsuchtsland Italien zum Ausdruck.

    Begleitet wird Kaufmann vom Orchestra della RAI Torino unter der Leitung von Jochen Rieder.

    TV-Ausstrahlung

    ArtLandSenderDatum / ZeitAnmerkung
    ErstausstrahlungDeutschlandZDF [de]Freitag, 28.10.2016