Kurzinhalt

    Zum Richtfest des Neuen Museums am 21. September 2007 beschäftigte sich der siebte Teil der Langzeitdokumentation mit dem Thema Raubgut und Beutekunst. Im Zweiten Weltkrieg sind von den sowjetischen wie von den amerikanischen Truppen Abertausende wertvoller Kunstschätze der Museumsinsel verschleppt worden. Wer hat sie aus den Berliner Bunkern geholt? Wo sind sie geblieben? (Quelle: ZDF)
    TätigkeitNameAnmerkung
    ProduktionskoordinatorinSvetlana KlyushinaProducer Moskau
    RegisseurinCarola Wedel