Kurzspielfilm | 2011-2012 | Österreich

Kurzinhalt

ilo und Biliana sind illegale Einwanderer, die in Wien ihr Glück suchen. Mit der Zeit merken sie, dass sie nicht gleichzeitig ihr Kind aufziehen und die Ideale ihrer Jugend leben können. In einer anderen Ecke der Stadt hofft ein gesetzteres Paar verzweifelt darauf, ein Kind zu bekommen. Beide Paare treffen aus Verzweiflung eine Entscheidung – ihre Wege kreuzen sich kurz. Beide teilen das Gefühl der Angst und Frustration, während sie darum kämpfen, die harte Realität zu akzeptieren. (http://www.max-ophuels-preis.de/prog/spektrum.php)
Schauspieler*inRollenameSynchronschauspieler*in / Sprecher*in
Max MayerThomas [HR]
 Andreas PattonAndreas [HR]
Vedran KosMilo [HR]
Tina KeserovicBiljana [HR]
Ursula StraussFrau [NR]

Produktionsfirmen

FirmaAnmerkung
Martin Maier Media [at]
PreisträgerJahrPreisKategorie 
Christoph Kuschnig2012Max Ophüls Preis 2012Spektrumnominiert
Christoph Kuschnig201239th Annual Student Academy Award [us]Narrativenominiert
Christoph Kuschnig2013Österreichischer Filmpreis 2013 [at]Bester Kurzfilmnominiert