Haschisch | © Rif Film

Haschisch

  • Hashish (Internationaler Titel)
Dokumentarfilm | 2001-2002 | Deutschland

Drehdaten

DrehorteRifgebirge , Nordmarokko

Projektdaten

Lauflänge76 Min.
SeitenverhältnisWidescreen USA (1 : 1,85)
Bildnegativmaterial35mm
TonformatDolby SR (4 Kanäle)

Kurzinhalt

Ein kleines Dorf hoch oben in den Bergen von Ketama, Nordmarokko. Das Leben der Menschen hier ist seit Jahrhunderten geprägt von der Droge Haschisch. Haschisch als tägliche Arbeit, Haschisch als Tauschwährung, Haschisch als Geschäft, Haschisch als Basis und Philosophie eines sozialen Systems, Haschisch als Medium für die Träume und Haschisch als Grund der Stagnation.

Der Film entwirft ein Portrait dieses Lebens: Beobachtungen der Arbeit und des täglichen Lebens in der Familie; Musik und Landschaft als metaphysische Projektionsfläche; die Droge; die Suche nach Freiheit; und im Mittelpunkt des Films die Menschen selbst.

Vertriebs- / Verleihfirmen

FirmaAnmerkung
Rif Film [de/ma]