Fuckung Drama | © Filmakademie Wien
© Filmakademie Wien
Kurzspielfilm | 2016-2017 | Österreich

Projektdaten

Lauflänge17 Min.
SeitenverhältnisWidescreen USA (1 : 1,85)

Kurzinhalt

Ein junges, verliebtes Pärchen lässt sich spontan auf ein als „besonders arg“ angekündigtes Untergrund-Theaterstück in einem dunklen Keller ein. Das Stück beginnt wie erwartet „künstlerisch wertvoll“ – das Publikum ist eher gelangweilt, einige filmen belustigt mit. Die Stimmung kippt jedoch schlagartig, als Manfred Amour, der Autos des Stückes, den Keller betritt.

(Quelle: Filmakademie Wien)
Schauspieler*inRollenameSynchronschauspieler*in / Sprecher*inSynchron
Markus FreistätterJoachim [HR]
Lena KalischDiana [HR]
Michael Pink
Manfred Amour [HR]
Manuel GirischNarr [NR]
Katharina GschnellZuschauer [NR]
Helen HagmüllerZuschauerin [NR]
Ino Matsou
Frau in weißer Bluse [NR]
Nick Alexander PasveerZuschauer [NR]
Andrea ReinbacherZuschauerin [NR]
Anna StarzingerCellospielerin [NR]
Christopher KorkischMann im Anzug [TR]
Karin EvaZuschauerin

Produktionsfirmen

FirmaAnmerkung
Filmakademie Wien [at]
PreisträgerJahrPreisKategorie 
Michael Podogil2017Diagonale [at]Spielfilmnominiert
Michael Podogil2017Int. Hofer FilmtageKurzfilmnominiert
Michael Pink
2018Discover Film Awards [uk]Best Actorgewonnen
Michael Podogil201813th Street Shocking Short [de]gewonnen
Michael Podogil2018Fünf Seen Fimfestival [de]Kurzfilmpreisnominiert
Michael Pink
2019Jelly Film Festival [us]Schauspielergewonnen
Michael Pink
2019Lift-Off-Seasons Award [uk]Schauspielergewonnen